Home > Dies + Das > Kaffeegeschäft: Transparenz durch Telemetrie

Kaffeegeschäft: Transparenz durch Telemetrie

20180824-THERMOPLAN

Weggis / CH. (tp) Der Schweizer Kaffeemaschinenhersteller Thermoplan präsentiert auf der iba 2018 ein Telemetrie-System, das Daten über den Verlauf des Kaffeegeschäfts aufbereitet und darstellt.

Das boomende Kaffeegeschäft ist mit einer komplexen Warenwirtschaft, Ressourcen- und Personalplanung verbunden. Auf Basis des verfügbaren Datenmaterials sowie den Möglichkeiten der voranschreitenden Digitalisierung und Vernetzung hat Thermoplan ein leistungsfähiges Telemetrie-System entwickelt. «Thermoplan Connect» bringt Transparenz ins Kaffeegeschäft und ermöglicht es dem Nutzer, die Performance-Daten sowie die Einstellungen der Hard- und Software abzurufen. Ortsunabhängig und in Echtzeit werden Auswertungen über den Verlauf des Kaffeegeschäfts aufbereitet und dargestellt. «Thermoplan Connect» liefert maßgeschneiderte Analysen und wichtige Fakten für eine professionelle Steuerung der betriebswirtschaftlichen Prozesse im Kaffeegeschäft.

Das Kaffeegeschäft im Außer-Haus-Markt ist durch stetiges Wachstum gekennzeichnet. Neben den kreativen Konzepten weitsichtiger Unternehmer im Backgewerbe wird diese dynamische Marktentwicklung auch von Herstellern durch ihre Innovationskraft und technische Pionierleistungen getragen. Thermoplan ist ein engagierter Partner des Backgewerbes und unterstützt das Kaffeegeschäft mit zuverlässigen Kaffeevollautomaten und interessanten Ausstattungs-Features. Ganz in Richtung Zukunft zielen deshalb alle Neuerungen, die auf der iba vorgestellt werden – Halle A4 / Stand 320 (Foto: Thermoplan).