Mittwoch, 24. Juli 2024

Aryzta AG: Q1-2024 verlief im Rahmen der Erwartungen

Zürich / CH. (eb) Die Aryzta AG erzielte in Q1-2024 ein leicht positives organisches Wachstum, das den Erwartungen entsprach. Positive Volumen- und Preiseffekte wurden teilweise durch negative Mixeffekte ausgeglichen, wobei sich letztere im Einklang mit der vorherigen Prognose weiter verbesserten. Europa kompensierte die Schwäche im Rest der Welt, was die Bedeutung von QSR in der letztgenannten Region widerspiegelt. Die Leistung verbesserte sich im Laufe des Quartals allmählich.

20240422-ARYZTA-Q12024-01(Tabelle: Aryzta AG)

Innovationen ermöglichen es dem Unternehmen weiterhin, sein Portfolio selektiv zu optimieren und Produkte mit niedrigeren Margen aufzugeben. Zusammen mit den laufenden Kosteninitiativen und Effizienzsteigerungen stellt dies sicher, dass das Unternehmen weiterhin auf dem richtigen Weg ist, seine Leistung zu verbessern. Die Ergebnisse unterstreichen die erwartete Normalisierung des Wachstums aufgrund des geringeren Preiseffekts, der Auswirkungen der Portfolio-Optimierung, des starken vergleichbaren Wachstums des Vorjahres, der geopolitischen Einflüsse und der Auswirkungen der höheren Lebenshaltungskosten auf die Verbraucherausgaben.

20240422-ARYZTA-Q12024-02(Tabelle: Aryzta AG)

Urs Jordi, Verwaltungsratspräsident und interimistischer CEO: «Die Umsatzentwicklung von Aryzta in Q1-2024 entsprach den Prognosen, da sich das Wachstum im Laufe des Quartals allmählich verbesserte. Wir gehen davon aus, dass sich dieser progressive Trend allmählich fortsetzen wird. Das Unternehmen hat die anhaltenden inflationären Herausforderungen weiterhin im Griff und bietet seinen Kunden gleichzeitig Kostenvorteile und eine höhere Kundenfrequenz. Innovationen unterstützen die Portfolio-Optimierung, die zusammen mit den laufenden Kosteninitiativen sicherstellt, dass das Unternehmen auf dem richtigen Weg ist, um eine verbesserte Performance zu erzielen. Wir bekräftigen unsere Prognose für ein organisches Wachstum im niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich für das Geschäftsjahr 2024. Aryzta konzentriert sich weiterhin auf das Erreichen der mittelfristigen Ziele durch organisches Wachstum, Geschäftsverbesserung, freie Cash-Generierung und den Abbau der Nettoverschuldung.»

20240422-ARYZTA-Q12024-03(Tabelle: Aryzta AG)