Samstag, 25. Mai 2024

Cotti Coffee: verkündet 7000 Filialen weltweit

Beijing / CN. (eb) Die Kaffeehauskette Cotti Coffee hat mit 7.000 Filialen weltweit einen Meilenstein erreicht. Das chinesische Franchisesystem begann seine globale Expansion 2023 und deckt heute Märkte in Südostasien, Ostasien, Nordamerika, dem Nahen Osten und Australien ab. Mit Niederlassungen in 28 Ländern und Regionen weltweit hat die Marke ein schnelles Wachstum verzeichnet. Die Nummer 3 der asiatischen Kaffeeketten – hinter Luckin Coffee und Starbucks China – will das Erreichen ihres Meilensteins mit einer Kampagne feiern, heißt es in der jüngsten Mitteilung. Die Kampagne soll bis zum 31. Mai laufen.

Nach Berechnungen von Daxue Consulting zählt Starbucks China heute gut 7.000 Filialen. Die klare Nummer 1 ist dagegen Luckin Coffee mit mehr als 16.200 Filialen – siehe «Financial Year 2023 Net Revenues Increased 87 Percent» vom 26. Februar auf bakenet:eu. Denn auch in der Volksrepublik ist es nicht mehr so einfach, Ketten aus dem Boden zu stampfen. Indikator: Cotti Coffee feiert nicht «7000 Läden in China», sondern muss auf «7000 Läden weltweit» ausweichen. Außerdem: Was für ein Meilenstein ist das? Angesichts der heißen Luft im Vorfeld und des Tempos wären 7500 Läden zu erwarten gewesen.

In diesem Zusammenhang ebenfalls interessant:

(Foto: Cotti Coffee)20240310-COTTI-COFFEE