Samstag, 4. Februar 2023

Internorga: baut internationales Gewicht aus

Hamburg. (hm / eb) Aufbruchstimmung, eine Investitionsbereitschaft wie seit Jahren nicht mehr und erhöhte Ordertätigkeit – das waren die positiven Botschaften der Internorga 2006. Rund 108.000 Fachbesucher (2005: rund 105.000) hatten sich während der 80. Internationalen Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien über Produkte und Dienstleistungen von rund 950 Ausstellern aus 25 Ländern informiert. Abgesehen davon, dass der «Fachbesucher» an sich während der Leitmesse für den modernen Außer-Haus-Markt sicher einer besonderen Definition bedarf, hielten sich die vielversprechenden Zeichen. Die Lebensmittelbranche konnte für 2006 durchaus positive Trends verbuchen und es sieht so aus, als verfestigten sich die in 2007. Und die Internorga 2007? Im Rahmen der Modernisierung und des Ausbaus des Hamburger Messegeländes stehen ihr während der 81. Auflage vier neue Hallen zur Verfügung. Angesagt haben sich rund 1.000 Aussteller aus 23 Ländern. Vieles ist großzügiger geworden und fordert nicht nur die Generalisten unter den (wirklichen …) Fachbesuchern heraus, über den eigenen Tellerrand zu schauen. Die Internorga hat einmal mehr an internationalem Gewicht gewonnen. Und: Hochkarätige Referenten aus dem In- und Ausland treten an, der Erstausgabe von «Hamburg Global Bake» zum Erfolg zu verhelfen. Mit Spannung sieht die backende Branche der Premiere entgegen und fragt sich schon jetzt, wie viel «Gewicht» der Kongress entwickeln wird.

WebBaecker.Net
Nach oben