Samstag, 15. Juni 2024

Hoga 2015: eröffnet im Februar Reigen der Gastromessen

Nürnberg. (afag) Vom 22. bis 25. Februar eröffnet die 65. Hoga den Reigen der Branchenmessen für das Gastgewerbe im neuen Jahr. Die bayerische Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und GV ist 2015 die einzige Messe ihrer Art in Süddeutschland. Sie dürfte damit zum Pflichttermin für alle werden, die sich über Neuheiten, aktuelle Trends und innovative Gastronomie-Konzepte informieren möchten, Einkäufe planen und den Messebesuch zur Kommunikation und zum Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen nutzen wollen. Fachlicher Träger ist der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga Bayern. Die Hoga gehört heute nach den Veranstaltungen in Hamburg und Stuttgart zu den drei wichtigsten deutschen Branchenmessen des Gastgewerbes. 2013 zählte sie rund 35.000 Besucher und erwartet 2015 – in fünf Messehallen mit rund 40.000 Quadratmetern Bruttoausstellungsfläche – knapp 700 Aussteller. Bereits zum dritten Mal nach der Premiere 2011 ist die Bäko Franken Oberbayern-Nord auf der Hoga vertreten und lädt erneut zu ihrem Frühjahrstreff ins Nürnberger Messezentrum. Bei der letzten Hoga 2013 lag der Anteil der Bäcker und Konditoren schon bei 9,2 Prozent, schreibt der Veranstalter AFAG Messen und Ausstellungen.