Sonntag, 14. Juli 2024

WB-51-52-2018

DAS WAREN DIE THEMEN IM NEWSLETTER FÜR DIE 51. + 52. KW 2018:

MARKT + UNTERNEHMEN:
01. Das Bäckerjahr 2018 in Zahlen und ein Themenausblick 2019
02. Durchbruch: Sozialplanverhandlungen bei GBB abgeschlossen
03. In Abstimmung mit der NGG: Serafin unterstützt Lechbäck-Team
04. EU: Subventionsstopp für Andrej Babiš und die Agrofert Gruppe

TERMINE + EVENTS:
05. ISM 2019: Angebotssegment Bio wächst weiter
06. IGW 2019: Zentralverband präsentiert das Bäckerhandwerk
07. Grüne Woche 2019 bietet pralles Schülerprogramm
08. AGF: Tagungen und Seminare 2019 – 2020 – 2021

IN EIGENER SACHE:
09. Warten auf den Weihnachtsmann – oder?
10. Ankündigung: Meer Licht, Meer Luft, mehr Raum

MANAGEMENT + BETRIEB:
11. Mal ehrlich: Ist «Teamfähigkeit» immer nötig?
12. BAG: Überstundenzuschlag gilt auch bei Teilzeit
13. HDE: moniert beispiellosen Eingriff in Vertragsfreiheit
14. BMF: Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben 2019

MARKETING + VERKAUF:
15. BDSI: Lebkuchen mögen wir nach wie vor am liebsten

ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER:
16. BMEL: Ministerin stellt nationale Reduktionsstrategie vor
17. Die Vollkostenrechnung: Wie teuer sind Lebensmittel?

ROHSTOFFE + ENTWICKLUNGEN:
18. Aussaat zur Ernte 2019: Mehr Wintergetreide
19. VGMS: Weniger Mühlen verarbeiten mehr Getreide

PERSONEN + EHRUNGEN:
20. Zum 80. Geburtstag: Kolloquium zu Ehren von Prof. Meuser
21. Generationswechsel in der Verbandsgeschäftsführung
22. ADB Weinheim verabschiedet feierlich VKL 2018

BOOKMARKS + BOOKS:
23. Global Industry: General Mills Reports Q2-2019 Results

REZEPTE + IDEEN:
24. Würzige Weihnachtshäppchen: Wenn es schnell gehen soll



 


MARKT + UNTERNEHMEN


01. Das Bäckerjahr 2018 in Zahlen und ein Themenausblick 2019

20180411-BAECKERIN

Isernhagen / Hannover. (21.12. / ge) Das Bäckerjahr 2018 findet erfreulicherweise im vierten Quartal 2018 den erhofften Aufschwung, nach den doch kräftezehrenden Sommermonaten – schreibt Zenai Abraha von der Gehrke Econ Unternehmensberatung. Ganz nebenbei: Dass der Sommer 2018 der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnung war, ist seit dieser Woche amtlich. Zenai Abraha lässt 2018 noch einmal Revue passieren und stellt Themen vor, die Bäckereien 2019 in den Fokus nehmen sollten (Foto: pixabay.com)


02. Durchbruch: Sozialplanverhandlungen bei GBB abgeschlossen

München. (21.12. / srf) Nach konstruktiven Gesprächen zwischen den Verantwortlichen von Serafin und der Gewerkschaft NGG sowie dem Betriebsrat der Gersthofer Backbetriebe wurde eine Lösung erzielt. Der Betriebsrat und der Insolvenzverwalter haben die Sozialplanverhandlungen abgeschlossen und der Sozialplan soll nun unverzüglich unterschrieben werden. Details.


03. In Abstimmung mit der NGG: Serafin unterstützt Lechbäck-Team

München. (21.12. / srf) Ähnlich wie bei den Gersthofer Backbetrieben wird die Serafin Gruppe eine finanzielle Unterstützung auch für die Mitarbeitenden von Lechbäck leisten. Serafin hat in enger Abstimmung mit der NGG sowie dem Insolvenzverwalter eine schnelle und unbürokratische Lösung erarbeitet.


04. EU: Subventionsstopp für Andrej Babiš und die Agrofert Gruppe

Straßburg / EU. (15.12. / eu) Um den Haushalt der Europäischen Union besser vor möglicherweise irregulären Interessenkonflikten aus Tschechien zu schützen, hat das EU-Parlament eine Entschließung angenommen. Damit fordern die Parlamentarier die EU-Kommission auf, alle Fördergelder für die mit dem tschechischen Premier Andrej Babiš verbundene Agrofert Gruppe auszusetzen und irregulär ausgezahlte Mittel wieder einzuziehen. In den Beitrag ist ein Video eingebunden und der vom Parlament angenommene Text.

 


TERMINE + EVENTS


05. ISM 2019: Angebotssegment Bio wächst weiter

20160112-ISM-COLOGNE

Köln. (21.12. / ism) Bio ist weltweit im Aufwind und hat sich auch in Deutschland besonders in den letzten zehn Jahren vom Nischenthema zum Dauertrend entwickelt. Auch auf der 49. ISM vom 27. bis 30. Januar 2019 gibt es wieder zahlreiche Anbieter mit Bioprodukten (Foto: pixabay.com).


06. IGW 2019: Zentralverband präsentiert das Bäckerhandwerk

Berlin. (20.12. / zv) Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks (ZV) präsentiert den Deutschen Innungsbäcker auf der Internationalen Grünen Woche (IGW 2019), die vom 18. bis 27. Januar in Berlin stattfindet. Das Programm ist vielfältig und spricht alle Altersklassen an.


07. Grüne Woche 2019 bietet pralles Schülerprogramm

Berlin. (19.12. / igw) Die Internationale Grünen Woche (IGW 2019) vom 18. bis 27. Januar wird für Schulen immer interessanter. Die Veranstalter haben sich darauf eingestellt. Das Schülerprogramm «Grüne Woche young generation» wendet sich an Schulklassen aller Altersstufen.


08. AGF: Tagungen und Seminare 2019 – 2020 – 2021

Detmold. (19.12. / agf) «Detmolder Backmanager» im Januar, «RechtKompakt» sowie die «Detmolder Studientage» im Februar, die «Getreide-Tagung» im März: Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, welche Veranstaltungen die AGF demnächst im Programm hat, sieht am besten mal nach.

 


IN EIGENER SACHE


09. Warten auf den Weihnachtsmann – oder?

20181222-SANTACLAUS

Liebe Leserinnen und Leser, 2018 war in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung. In welchen Lebensbereich man auch blickt: Selten stand/steht ein Kalenderjahr so deutlich für das Motto: Das einzig Beständige ist der Wandel. Konzentrieren wir uns auf die backenden Branchen, sehen wir zum Beispiel mit Respekt auf einen Sommer 2018, der manchen Betrieb bis an die Grenzen brachte. Unabhängig von der Wetterlage: Umsatzgrößen verschieben sich weiter, neue Allianzen wurden und werden geschmiedet.

Erste Prognosen für 2019 erwarten mehr Insolvenzen und Betriebsschließungen als üblich – vornehmlich dort, wo man bislang auf der Bremse stand und sich einer absehbaren Zukunft schlicht verweigerte: im Umfeld der Autoindustrie. Auch dort, wo man die Zukunft mutig angenommen hat und sich Herausforderungen für gewöhnlich stellt, soll es zu Verwerfungen kommen: bei klein- und mittelständischen Betrieben im Osten der Republik, wo knapp 30 Jahre Einheit nicht überall zum sorgenfreien Wohlstand führten.

Allerdings gilt das aus unserer Perspektive nicht nur für den Osten, sondern zieht sich quer durch die gesamte Republik. Verzagtheit macht sich breit in allen Himmelsrichtungen. Das Leben wird immer komplizierter und wir warten auf den großen Wurf von außen, der uns erlöst und/oder zu neuen Höchstleistungen anspornt. Wir warten auf den Weihnachtsmann.

Warten Sie nicht zu lange. Kaum eine Situation ist schwerer zu bewältigen als die aus der Defensive heraus. Vertrauen Sie Ihrer Intuition. Bleiben Sie unabhängig im Geist. Seien Sie auf der Hut und treffen Sie mutige Entscheidungen. Die besten Wünsche für gesegnete Festtage, einen guten Rutsch und viel Erfolg im neuen Jahr 2019 sendet Ihnen hiermit das gesamte WebBaecker-Team.

Bitte beachten Sie: Dies ist die Doppelausgabe für die 51. und 52. KW 2018. Der nächste Infodienst 01/2019 erscheint am Freitag, den 04. Januar. Auf der Homepage geht es ein paar Tage früher wieder los (Foto: pixabay.com).


10. Ankündigung: Meer Licht, Meer Luft, mehr Raum

Hamburg. (21.12. / usp) Aus dem kleinen Haus in Hamburg-Bergedorf ist der WebBaecker endgültig herausgewachsen – so schön die Zeit auch war. Auf der Suche nach idealen Bedingungen, den Infodienst künftig mit etwas mehr «kreativer Weite» entwickeln zu können, ist jetzt eine Entscheidung gefallen.

 


MANAGEMENT + BETRIEB


11. Mal ehrlich: Ist «Teamfähigkeit» immer nötig?

20181218-GESELLSCHAFTSSPIEL

Kronau. (21.12. / goe) Teamfähigkeit. Die darf bei Stellenausschreibungen natürlich nicht fehlen. Hat man sich endlich für einen Kandidaten entschieden, wird dessen persönliche Stärke «Teamfähigkeit» besonders herausgestellt. Ist das nötig? Ist Teamfähigkeit wirklich die herausragende Eigenschaft, durch die sich Bewerber oder Mitarbeitende auszeichnen müssen? Zweifellos ist es von Vorteil, wenn Mitarbeitende die Team-Seele zu streicheln verstehen. In erster Linie aber suchen wir doch Fachleute, oder? (Foto: pixabay.com).


12. BAG: Überstundenzuschlag gilt auch bei Teilzeit

Erfurt. (21.12. / bag) Machen Teilzeitbeschäftigte Überstunden, können sie künftig leichter einen Zuschlag für ihre Mehrarbeit einfordern. Das stellte das Bundesarbeitsgericht in einem Urteil von dieser Woche fest.


13. HDE: moniert beispiellosen Eingriff in Vertragsfreiheit

Berlin. (21.12. / hde) Der Ausgang des EU-Gesetzgebungsverfahren zur Regulierung der Vertragsbeziehungen in der Lebensmittellieferkette stellt aus Sicht von HDE-Präsident Josef Sanktjohanser einen beispiellosen Eingriff in die Vertragsfreiheit von Geschäftspartnern dar.


14. BMF: Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben 2019

Berlin. (21.12. / bmf) Kurz vor dem Jahreswechsel 2018/2019 hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) die für 2019 geltenden Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben (Sachentnahmen) bekanntgegeben.

 


MARKETING + VERKAUF


15. BDSI: Lebkuchen mögen wir nach wie vor am liebsten

20171206-LEBKUCHEN

Bonn. (19.12. / bdsi) Pünktlich zum meteorologischen Herbstbeginn waren auch in diesem Jahr wieder die Herbstgebäcke in den Supermarktregalen zu finden, schreibt der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) und unterrichtet uns über die Absatzahlen 2017 (Foto: pixabay.com).

 


ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER


16. BMEL: Ministerin stellt nationale Reduktionsstrategie vor

20181220-BMEL-TITEL

Berlin. (20.12. / bmel) Bundesministerin Julia Klöckner (BMEL) hat ihre «Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie» vorgestellt. Die verfolgt das Ziel, in Zusammenarbeit mit der Ernährungswirtschaft die Anteile von Zucker, Fetten und Salz in Fertigprodukten zu reduzieren. Damit möchte das BMEL Verbrauchende (m/w/d) dabei unterstützen, sich gesundheitsförderlich zu ernähren (Foto: BMEL/Janine Schmitz/photothek.net).

In Ergänzung zu den Ausführungen der Ministerin hat der WebBaecker für Sie noch eine kleine Auswahl an anderen Standpunkten zusammengestellt:


17. Die Vollkostenrechnung: Wie teuer sind Lebensmittel?

Bonn. (20.12. / bzfe) Was kosten unsere Lebensmittel wirklich, wenn man alles zusammenrechnet, auch die Auswirkungen auf Umwelt- und Gesundheit? Die Berechnungen sind komplex und Ergebnisse können nur Schätzungen sein. Doch werden sie immer genauer, weil sich mehr und mehr Forscher damit beschäftigen, weiß das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE).

 


ROHSTOFFE + ENTWICKLUNGEN


18. Aussaat zur Ernte 2019: Mehr Wintergetreide

20181221-FELD

Wiesbaden. (21.12. / destatis) Im Herbst 2018 haben die landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland auf 5,43 Millionen Hektar Ackerland Wintergetreide für die Ernte 2019 ausgesät. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, liegen die Aussaatflächen von Wintergetreide für die Ernte 2019 um neun Prozent über den Anbauflächen von 2018. Details (Foto: pixabay.com).


19. VGMS: Weniger Mühlen verarbeiten mehr Getreide

Berlin. (21.12. / vgms) Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat erste Zahlen zur Mühlenstruktur 2017/2018 veröffentlicht. Der Verband der Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft (VGMS) aus Berlin fasst die jüngsten Entwicklungen zusammen.

 


PERSONEN + EHRUNGEN


20. Zum 80. Geburtstag: Kolloquium zu Ehren von Prof. Meuser

20181219-01-BBGFG-SRUDOLPH

Berlin. (19.12. / bbgfg) Die Berlin-Brandenburgische Gesellschaft für Getreideforschung veranstaltete mit dem Fachgebiet LM-Verfahrenstechnik am Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie der TU Berlin ein wissenschaftliches Festkolloquium für Prof. em. Dr. Dr. e.h. Friedrich Meuser zu dessen 80. Geburtstag. Zusammenfassung (Foto: S.Rudolph).


21. Generationswechsel in der Verbandsgeschäftsführung

Bonn. (19.12. / dvh) Rechtsanwalt Dr. Markus Weck (44) ist ab 01. Januar 2019 Hauptgeschäftsführer der Verbände Kulinaria Deutschland, Fachverband der Gewürzindustrie und Deutscher Verband der Hefeindustrie. Zugleich übernimmt er als Generalsekretär die Leitung von Culinaria Europe.


22. ADB Weinheim verabschiedet feierlich VKL 2018

Weinheim. (19.12. / adb) Nach knapp vier Monaten Weiterbildung in Vollzeit verabschiedete die Bundesakademie Weinheim (ADB) jetzt die jüngsten Absolventen (m/w/d) der Weiterbildung zur Verkaufsleitung (VKL 2018).

 


BOOKMARKS + BOOKS


23. Global Industry: General Mills Reports Q2-2019 Results

Hamburg. (bm) General Mills Inc. reported results for the second quarter 2018. Financial results for the second quarter and first six months of fiscal 2019 include contributions from Blue Buffalo Pet Products. Net sales increased 5 percent to USD 4.41 billion and were up 7 percent in constant currency. Organic net sales decreased 1 percent. Other topics of the week:

 


REZEPTE + IDEEN


24. Würzige Weihnachtshäppchen: Wenn es schnell gehen soll

20161214-KIKKOMAN

Düsseldorf. (21.12. / kc) Es muss nicht unbedingt Toastbrot sein, wie das Original-Rezept es vorschlägt. Ihr bestes Brot ist vermutlich besser geeignet für die drei vielversprechenden Aufstriche. Alles zusammen kombiniert die Kikkoman-Ideenküche zu «Würzigen Christmas Häppchen», die Bäcker-Gastronomen zu vielen Anlässen anbieten können (Foto: Kikkoman).