Donnerstag, 29. Februar 2024

WB-09-2020

DAS WAREN DIE THEMEN IM NEWSLETTER FÜR DIE 09. KW 2020:

MARKT + UNTERNEHMEN:
01. Valora Holding: schließt 2019 über den Erwartungen ab
02. Dat Backhus: Filialist meldet Stabübergabe

TERMINE + EVENTS:
03. Internorga 2020: über die Mega-Trends im Bäckerhandwerk
04. Backring Nord: präsentiert Marktplatz der Ideen und Konzepte
05. Internorga: Anreiseservice für Besucher
06. World Conference: Vertriebspartner aus aller Welt kamen

MANAGEMENT + BETRIEB:
07. Gebongt ist gebongt: Ihr digitaler Beleg ist rechtssicher
08. Kassenbonpflicht: Wogegen genau richtet sich der Protest?
09. Deutschlands digitale Unvernunft: sechs politische Fehler
10. Offener Brief: Finanzexperte rupft Bagatellgrenzen-Idee

TRENDS + KONZEPTE:
11. Thermoplan: zeigt Kaffeemaschinen der 4. Generation
12. Schöner und größer: BrotRetter sind umgezogen

MARKETING + VERKAUF:
13. copago Umweltbon: Bezahlen ohne App setzt sich durch
14. Bäckerhandwerk: Imagekampagne rückt Werte in den Fokus
15. Studie: EHI über die Zukunft von Kassensystemen

ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER:
16. Goecom: präsentiert Nutri-Score-Kennzeichnung in Marvin
17. Forschung: So gelingt der perfekte Espresso

BOOKMARKS + BOOKS:
18. Coronavirus: BGN gibt Empfehlungen zum Schutz im Alltag
19. Global Industry: 1’816 bakery jobs at risk

REZEPTE + IDEEN:
20. Beliebter Klassiker: Chili sin Carne
21. Manakish: die Pizza aus dem Nahen Osten

 


MARKT + UNTERNEHMEN


01. Valora Holding: schließt 2019 über den Erwartungen ab

20190919-VALORA

Muttenz / CH. (24.02. / vh) Die Valora Holding AG, Mutterkonzern von Ditsch, Brezelkönig und BackWerk, verzeichnet ein starkes und zugleich spannendes Geschäftsjahr 2019. Das eidgenössische Unternehmen hat viel zu erzählen und die Mitteilung ist entsprechend lang (Foto: Valora Food Service).


02. Dat Backhus: Filialist meldet Stabübergabe

Hamburg. (24.02. / bela) In der Geschäftsführung der Heinz Bräuer GmbH + Co. KG, besser bekannt als «Dat Backhus», gab es einen Wechsel. Der bisherige Geschäftsführer Stephan Rittelmann hat den Filialisten verlassen und Svend Wöhr, nunmehr an der Spitze des Unternehmens stehend, übernimmt die Leitung der Hamburger Traditionsbäckerei «Dat Backhus».

 


TERMINE + EVENTS


03. Internorga 2020: über die Mega-Trends im Bäckerhandwerk

20200225-HMC

Hamburg. (25.02. / hmc) Ofenfrische Neuigkeiten und Inspiration pur erhalten Bäcker und Konditoren auf der Internorga 2020 vom 13. bis 17. März in Hamburg. Die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt präsentiert in Halle B6 rund 200 namhafte Aussteller. Ein lebendiges Rehmenprogramm unterstreicht die Bedeutung der Bäckerhalle (Foto: HMC – Michael Zapf).


04. Backring Nord: präsentiert Marktplatz der Ideen und Konzepte

Bargteheide. (25.02. / brn) Der Messeauftritt der Backring Nord E. May GmbH + Co. KG anlässlich der Internorga vom 13. bis 17. März in Hamburg hält auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl von Innovationen und Überraschungen für fachkundige Messebesucher bereit – siehe Halle B6 | Stand 520.

Anzeige:

copago - come. pay. go.


05. Internorga: Anreiseservice für Besucher

Hamburg. (24.02. / hmc) Von Freitag, 13. bis Dienstag, 17: März öffnet die Internorga 2020, internationale Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt, ihre Tore für Gastronomen, Hoteliers, Bäcker, Konditoren und Branchenexperten auf dem HMC-Gelände. Die Anreisemöglichkeiten sind zahlreich.


06. World Conference: Vertriebspartner aus aller Welt kamen

Burgdorf / CH. (24.02. / rb) Der Bäckereimaschinenhersteller Rondo Burgdorf AG empfing im Januar über 80 Vertriebspartner aus rund 50 Ländern zur «World Conference». Highlight der viertätigen Veranstaltung war die Weltpremiere der Compas 4.0, der weltweit ersten elektronischen Ausrollmaschine mit vier Einzelantrieben für höchste Effizienz beim Ausrollen und Tourieren.

 


MANAGEMENT + BETRIEB


07. Gebongt ist gebongt: Ihr digitaler Beleg ist rechtssicher

20200106-SMARTPHONE

Bremerhaven. (28.02. / usp) Was ist ein rechtssicherer digitaler Kassenbeleg? Wer darüber nicht exakt informiert ist zögert die Investition in eine entsprechende Infrastruktur hinaus – auch wenn ihn die laufenden Kosten in Bonrollen und Druckerwartung deutlich mehr kosten, als das Umsatteln auf eine digitale Alternative. Ausgehend vom Kassengesetz widmen wir uns hier ausführlich dem Anwendungserlass zu Paragraf 146a AO mit Datum vom 17. Juni 2019 – besonders dem Punkt 6 «Belegausgabe» des Erlasses. Für den Fall, dass sich daraus Fragen ergeben, hat sich der WebBaecker noch um ein Schreiben aus dem Bundesministerium der Finanzen bemüht. Das bestätigt die Rechtssicherheit des digitalen Kassenbelegs zusätzlich (Foto: pixabay.com).


08. Kassenbonpflicht: Wogegen genau richtet sich der Protest?

Bremerhaven. (28.02. / usp) Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Das Kassengesetz, besonders die Belegausgabepflicht, bietet den Betrieben in Deutschland die Chance, allfälligen Schwund zu reduzieren. Die oft zitierten Zumutbarkeitsgründe, auf die sich Verbände in ihrem Protest berufen, fallen durch die elektronische Belegausgabe weitgehend in sich zusammen und sind nahezu vollständig pulverisiert. Der digitale Kassenbon bietet den Betrieben nicht nur Entlastung in mehrfachem Sinn, sondern auch neue Möglichkeiten für das Marketing und die Kundenbindung. Alles das wird aber nicht begrüßt, sondern oft madig gemacht. Noch einmal hat der WebBaecker für Sie Protokolle und Anfragen gewälzt, um die vehemente Kritik besser verstehen zu können. Herausgekommen ist ein Bericht, nach dessen Fertigstellung sich eine Frage nach wie vor aufdrängt: Wogegen genau richtet sich der Protest?

Anzeige:

GOECOM Software


09. Deutschlands digitale Unvernunft: sechs politische Fehler

Berlin. (27.02. / coo) Um es gleich klarzustellen: Unvernunft heißt nicht Dummheit, sondern mangelndes Verstehen. Das passiert selbst intelligenten Menschen und ist keine Schande – sagt Uwe Weinreich von CoObeya, einem Netzwerk unabhängiger Innovations-Experten. Doch es entsteht massiver Schaden, wenn von Unvernunft getragen schlechte Entscheidungen fallen. Jüngstes Beispiel ist die gerade eingeführte Belegausgabepflicht.


10. Offener Brief: Finanzexperte rupft Bagatellgrenzen-Idee

Bremerhaven. (27.02. / eb) Auf der Suche nach Neuigkeiten von der Finanzministerkonferenz sind wir über die Homepage von Lothar Binding, MdB, gestolpert. Zufällig hat der finanzpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag gerade einen «Offenen Brief» an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier verfasst. Darin geht es um den Vorschlag Altmaiers, eine Bagatellgrenze von zehn Euro bei der Belegausgabepflicht vorzusehen. Die sechs Seiten sind kurzweilig, aber auch deutlich.

 


TRENDS + KONZEPTE


11. Thermoplan: zeigt Kaffeemaschinen der 4. Generation

20191011-THERMOPLAN

Hockenheim. (24.02. / thp) Der Hersteller von «Swiss Quality Equipment» bringt zwei Kaffeevollautomaten mit zur Internorga 2020 nach Hamburg. Sie vereinfachen und beschleunigen durch ihren modularen Aufbau viele Abläufe im Gastronomiealltag und sorgen für Zuverlässigkeit und Sicherheit im Betrieb. Thermoplan freut sich auf Ihren Besuch (Foto: Thermoplan).


12. Schöner und größer: BrotRetter sind umgezogen

Lübeck. (22.02. / jb / hk) Seit 2016 verfolgt «Junge Die Bäckerei» das Projekt BrotRetter – in Hamburg mit Hinz+Kunzt, in Lübeck mit der Vorwerker Diakonie. Das Projekt ist ein Erfolg und die Geschichte wird fortgeschrieben. Im Januar sind Lübecks BrotRetter zugunsten besserer Bedingungen für Gäste, Mitarbeiter und Ware umgezogen. Jetzt zogen die Hamburger Brotretter nach und bewirtschaften neuerdings eine große Filiale in Rothenburgsort.

 


MARKETING + VERKAUF


13. copago Umweltbon: Bezahlen ohne App setzt sich durch

20200228-COPAGO

Oberhausen. (28.02. / cpg) copago hat es sich zur Aufgabe gemacht, für den digitalen Kassenbon eine Lösung anzubieten, die praktischer kaum sein könnte. Dem innovativen Kassensystemanbieter aus Oberhausen gelingt es sogar, mit seinem Umweltbon neue Maßstäbe zu setzen: keine Installation einer App, keine Erhebung persönlicher Daten. Überzeugen Sie sich selbst von der einfachen Handhabung des Umweltbons auf der Internorga in Hamburg.


14. Bäckerhandwerk: Imagekampagne rückt Werte in den Fokus

Berlin. (27.02. / zv) Handwerk, Qualität und Persönlichkeit. Das sind die Werte, die sich Verbraucher heute wünschen. Anlass genug für den Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks, die Imagekampagne «Deutsche Innungsbäcker» um die zeitgemäß vereinfachte Kurzform «Echte IN-Bäcker» zu ergänzen. Damit werden fünf Werteversprechen klar auf den Punkt gebracht.


15. Studie: EHI über die Zukunft von Kassensystemen

Köln. (24.02. / ehi) Mobile first, so könnte man die Planungen des Handels zu seinen Kassenlösungen überschreiben. Außerdem gewinnen Self-Checkout- oder Self-Scanning-Systeme weiter an Attraktivität, berichtet das EHI Retail Institute aus Köln. Höchste Flexibilität sei ebenfalls gefragt.

 


ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER


16. Goecom: präsentiert Nutri-Score-Kennzeichnung in Marvin

20190417-BAECKEREI

Kronau. (28.02. / goe) Als absolutes Highlight und topaktuell präsentiert Goecom auf der Internorga 2020 eine pfiffige Lösung für große wie kleine Bäckeren zur Nutri-Score-Kennzeichnung mit Marvin (Foto: pixabay.com).


17. Forschung: So gelingt der perfekte Espresso

Bonn. (26.02. / bzfe / eb) Wie gelingt der perfekte Espresso? Mit dieser Frage hat sich ein internationales Team von Wissenschaftlern beschäftigt, berichtet das BZfE aus Bonn und fasst eine interessante Forschungsarbeit zusammen: Die Wissenschaftler suchten nach dem idealen Rezept für den kleinen Schwarzen – und machten eine überraschende Entdeckung.

 


BOOKMARKS + BOOKS


18. Coronavirus: BGN gibt Empfehlungen zum Schutz im Alltag

20200228-WASCHEN

Mannheim. (28.02. / bgn) Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) hat auf ihrer Website die wichtigsten Informationen zum Coronavirus zusammengestellt. Am drängendsten dürfte die Frage sein, wie man sich und andere schützen kann (Foto: pixabay.com).


19. Global Industry: 1’816 bakery jobs at risk

Bremerhaven. (bm) British Tesco PLC is making changes in the company’s large in-store bakeries. Among others, the company will alter the space and range to cater to changing customer demand. Due to some stores doing less scratch baking, as well as the simplified routines these changes will bring, Tesco will need fewer employees to work in these areas. As a result, there are 1’816 bakery employees being put at risk of redundancy. Other topics:

 


REZEPTE + IDEEN


20. Beliebter Klassiker: Chili sin Carne

20200225-UFOP-CHILI-SIN-CARNE

Berlin. (25.02. / ufop) Das Chili sin Carne mit saftig gekochten Sojaschnetzeln ist herzhaft gewürzt. Sourcream und Taco-Chips dazu – und fertig ist der Klassiker für viele Gelegenheiten, schreibt die ufop Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen aus Berlin (Foto: ufop).


21. Manakish: die Pizza aus dem Nahen Osten

Bonn. (22.02. / bzfe) Manakish ist eine Spezialität aus dem Nahen Osten. Das Gebäck erinnert an eine italienische Pizza, hat aber einen robusteren Boden. Manakish wird im Nahen Osten häufig zum späten Frühstück gegessen. Es kann sowohl süß als auch herzhaft belegt werden. Der Klassiker sei Manakish mit der Gewürzmischung Za’atar, schreibt das BZfE aus Bonn.

WebBaecker.Net