Samstag, 15. Juni 2024

Gastgewerbe: blickt auf erfolgreiches Halbjahr zurück

Berlin. (dehoga) Das Gastgewerbe blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2014 zurück. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, setzten Hotels und Restaurants in den ersten sechs Monaten 2014 nominal 3,8 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum. «Es gibt viele Väter des Erfolgs: Die Konsumlaune ist sehr gut, die Reiselust auf Deutschland von Gästen aus dem Ausland ungebrochen, und das Wetter war bisher auch auf unserer Seite», sagt Ernst Fischer, Präsident des Dehoga Bundesverbands. Laut der amtlichen Statistik erhöhte sich der Umsatz bei den Restaurants, Bistros und Kneipen von Januar bis Juni 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um nominal 4,1 Prozent. In Anlehnung an den für Deutschland so erfolgreichen Fußball-Sommer erklärt Fischer: «Das war eine starke erste Halbzeit. Interessant ist, dass gerade die Kneipen im Juni (nominal plus 3,4 Prozent) ein gutes Geschäft gemacht haben. Das könnte ein erstes Indiz dafür sein, dass das WM-Geschäft positiv gelaufen ist». Für eine abschließende Betrachtung müssen allerdings die Juli-Zahlen abgewartet werden.