Samstag, 4. Februar 2023

Augendopler: mit Geschäftsentwicklung zufrieden

Asten / AT. (wib) Die Backaldrin International GmbH hat ihr Umsatzziel für das Geschäftsjahr 2006/2007 erreicht: Mehr als 100 Millionen Euro setzte der österreichische Backmittler mit Kornspitz und Co. in 70 Ländern der Welt um. Das Familien geführte Unternehmen unter Leitung von Peter Augendopler liefert neuerdings auch nach China und Japan. Seit 23 Jahren zieht es Augendopler hinaus, neue Märkte für seine Produkte zu finden. Seit zwölf Jahren in Russland präsent, soll Ende Mai 2007 im Südwesten Moskaus ein Lager samt Büro und Bäckerei eröffnet werden. 2006 wurde in Jordanien eine zweite Produktionsstätte in Betrieb genommen, die den arabischen Raum und afrikanische Länder beliefert. Der stetigen Expansion dient auch der Ausbau der Zentrale in Asten. Rund 60 Millionen Euro sollen in die Erweiterung von Lager, Produktion und Verwaltung fließen. Das 2003 in Asten eröffnete «Haus des Brotes» ließ sich Backaldrin rund 30 Millionen Euro kosten. Eine lohnende Investition, kommen doch jährlich an die 7.000 Fachbesucher zum Erfahrungsaustausch. Neben Forschungs- und Kommunikationsfunktion bietet das Haus zudem eine Bibliothek, die rund 4.000 Bände umfasst. Insgesamt zählt das Unternehmen heute weltweit rund 445 Beschäftigte.

WebBaecker.Net
Nach oben