Sonntag, 19. September 2021

Lebensmittelkontrolle: Künstliche Intelligenz ist die Zukunft

Oulu / FI. (mkt) Die finnische Mekitec Gruppe, spezialisiert auf Qualitätskontrollsysteme für Lebensmittel, hat das Softwareunternehmen Kanan Smart Solution übernommen. Mekitec übernimmt das Unternehmen der mexikanischen Grupo Bimbo inklusive eines Softwareentwicklungsteams sowie lokaler Vertriebs- und Serviceaktivitäten in Mexiko. Damit festigt Mekitec seinen Platz unter den weltweit führenden Anbietern von Röntgeninspektionssystemen für Backbetriebe und stärkt seine Marktposition in ganz Lateinamerika.

Grupo Bimbo setzt seit vielen Jahren Röntgensysteme von Mekitec ein, die auf Softwarelösungen von Kanan basieren. Bimbo Ventures, der Venture-Arm der Großbäcker, wird Mekitec nun in die Lage versetzen, schneller zu wachsen und seinen Fokus auf Lösungen für die backenden Branchen zu verstärken.

Bei der Inspektion von Lebensmitteln in der Fertigung gelten Röntgensysteme als die nachhaltigste Wahl. Die Systeme minimieren den Abfall und maximieren die Rückverfolgbarkeit – ohne dabei den Hauptzweck, die Sicherheit der Verbraucher, zu beeinträchtigen.

«Rückverfolgbarkeit und künstliche Intelligenz sind wichtige Faktoren für die Zukunft der Lebensmittelsicherheit», sagt Antti Sivula, CEO der Mekitec-Gruppe. «Diese Übernahme ist von großer strategischer Bedeutung für Mekitec, da sie uns in die Lage versetzt, die Entwicklung der Branche weltweit anzuführen. Bimbo Ventures als Partner und Grupo Bimbo als Kunde zu haben, bedeutet, dass unsere Produktentwicklung immer voll und ganz auf die Bedürfnisse der Branche ausgerichtet sein wird.»

Pablo Sánchez, CEO von Kanan und Principal bei Bimbo Ventures, fügt hinzu: «KI verändert die Lebensmittelkontrolle und ermöglicht es unseren Kunden, ihren Kunden immer bessere Produkte zu liefern. Wir freuen uns, dass wir zusammen mit Mekitec die nächste Generation der Inspektion mitgestalten werden, angefangen beim Backen.»

Die Mekitec-Gruppe mit Hauptsitz in Oulu, Finnland, stellt Röntgen-Qualitätskontrollsysteme für die globale Lebensmittelindustrie her und hat bereits über 1.000 Systeme in mehr als 40 Ländern geliefert. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 55 Mitarbeitende und erzielt einen Jahresumsatz von 5,7 Millionen US-Dollar. Kanan Smart Solution ist ein Tochterunternehmen der Bimbo Gruppe, die sich auf die Entwicklung von künstlicher Intelligenz und Röntgeninspektionstechnologie konzentriert. Sie beschäftigt 13 Mitarbeitende in Mexiko und erzielt einen Umsatz von 1,8 Millionen US-Dollar per Anno. Bimbo ist die größte Bäckereigruppe der Welt. Sie zählt über 200 Bäckereien und rund 1.700 Vertriebszentren in 33 Ländern (Foto: pixabay.com).