Freitag, 3. Dezember 2021

Kombi-Format: U-Store in Hamburg neu mit BackWerk Theke

Hamburg. (vhg) Valora Retail Deutschland und Valora Food Service Deutschland nehmen in Hamburg ein gemeinsames Projekt auf: Im neu eröffneten U-Store am Hauptbahnhof (Süd-U-Bahnhof, Vorhalle) ist erstmals eine BackWerk Theke integriert. Kunden können sich ab sofort von früh bis spät über ein umfangreiches Sortiment freuen.

Die Integration des BackWerk Moduls überzeugt mit süßen Snacks, knusprigen Brezeln, Pizzavarianten und weiteren leckeren To-go-Produkten sowie Kaffeespezialitäten und Tee. Eine Saftbar mit frisch zubereiteten Smoothies und Säften sorgt für den schnellen Vitamin-Boost für unterwegs. Die klare, ansprechende Sortimentspräsentation schafft eine angenehme Einkaufsatmosphäre und setzt die hochwertigen Top-Seller-Produkte perfekt in Szene.

Die Belieferung der BackWerk Theke im U-Store erfolgt über einen nahen gelegenen BackWerk Store. Einzelne Produkte werden vor Ort belegt, um absolute Frische zu gewährleisten und ein passgenaues, bedürfnisorientiertes Sortiment zu garantieren. Auf 71 Quadratmetern bietet sich dem breiten Kundenspektrum am Hamburger Hauptbahnhof damit ein attraktives, preisgünstiges Nahversorgerkonzept.

Ideale Shop-in-Shop-Lösung

«BackWerk ist bisher vor allem bekannt für eigene Standorte an Bahnhöfen oder Fußgängerzonen, eignet sich jedoch auch ideal als Shop-in-Shop-Lösung. Dass dies beim U-Store in Hamburg nun in Zusammenarbeit mit einer weiteren Valora Marke geschieht, macht es zu einem besonderen Projekt», erklärt Katja Bayrak, Head of Business Development von Valora Food Service Deutschland.

Michael Lambert, Leiter Verkauf Kiosk / Convenience, betont die Vorteile der Format-kombinierten Verkaufsstelle: «Durch die hochqualitative Sortimentserweiterung erhöht sich der Einkaufskomfort für unsere Kundinnen und Kunden im U-Store am Hamburger Hauptbahnhof zu jeder Tageszeit» (Foto: Valora Holding Germany).