Montag, 22. Juli 2024
20240425-DLG-BUNDESEHRENPREISE

Bundesehrenpreise für Brot und Feine Backwaren 2024 verliehen

Frankfurt. (dlg) Bundesminister Cem Özdemir hat neun Spitzenbetriebe der deutschen Backwarenbranche mit dem Bundesehrenpreis geehrt. Das ist die höchste Qualitätsauszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft, die jährlich vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) verliehen wird. Der Bundesminister überreichte gemeinsam mit Hubertus Paetow, Präsident der DLG Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, und Freya von Czettritz, CEO der DLG-Holding, Urkunden und Medaillen in feierlichem Rahmen in Berlin. Die Preisträger haben zuvor bei den Qualitätsprüfungen der DLG mit ihren Produkten die besten Gesamtergebnisse in vergleichbaren Betriebsgrößen erzielt.

Bundesminister Cem Özdemir: «In Ihren Backstuben sorgen unsere Bäckerinnen und Bäcker jeden Tag für unser tägliches Brot auf dem Teller. Die Preisträgerinnen und Preisträger begeistern mit der hohen Qualität ihrer Produkte die Jury und zeigen: Gutes Brot und gute Brötchen sind kein Zufall, sondern das Ergebnis von großem Handwerkskönnen und viel Erfahrung. Gerade Bäckereien stehen für regional erzeugte Lebensmittel – und sie sind Arbeitgeber und Ausbilder. Das sichert Wertschöpfung in ländlichen Regionen.»

Der Bundesehrenpreis steht nach den Worten von DLG-Präsident Hubertus Paetow für eine hohe Glaubwürdigkeit und Wertschätzung der Qualitätsleistungen der Preisträger. «Denn wertvolle Ressourcen werden von ihnen mit viel Know-how und handwerklichem Können zu Backwaren höchster Qualität verarbeitet. Diesem nachgewiesenen Bekenntnis zu Qualität und Genuss gilt es jetzt treu zu bleiben», ergänzte Paetow zu den nachhaltigen Qualitätsanstrengungen, die der Ehrenpreis transparent macht.

Die Bundesehrenpreisträger Brot und Feine Backwaren 2024

Bundesehrenpreisträger 01 bis 25 Vollarbeitskräfte / Produktion:

  • Bäckerei-Konditorei Kotter GmbH – 83278 Traunstein – 3 x (Bronze)
  • Globus Handelshof St. Wendel GmbH + Co.KG – Betrieb Roggentin – 18184 Rostock – 1 x (Bronze)
  • Brinkmann’s Backstube GmbH + Co.KG – 33813 Oerlinghausen – 1 x (Bronze)

Bundesehrenpreisträger 26 bis 250 Vollarbeitskräfte / Produktion:

  • Schäfers Backstuben GmbH – 35216 Biedenkopf – 1 x (Bronze)
  • Hanina GmbH – 97357 Prichsenstadt – 4 x (Bronze)
  • Backstube Wünsche GmbH – 85080 Gaimersheim – 6 x (Silber)
  • Harry-Brot GmbH – Betrieb Hannover – 30453 Hannover – 38 x (Gold)

Bundesehrenpreisträger 251 und mehr Vollarbeitskräfte / Produktion:

  • Harry-Brot GmbH – Betrieb Soltau – 29614 Soltau – 2 x (Bronze)
  • Kuchenmeister GmbH – 59494 Soest – 15 x (Gold) (Foto: DLG – Christian Lietzmann).