Samstag, 22. Juni 2024

Doppelspitze: Ankerbrot verstärkt Geschäftsführung

Wien / AT. (aag) Die Großbäckerei Ankerbrot GmbH + Co KG ist ab sofort mit doppelter Kraft in der Geschäftsführung unterwegs: Walter Karger und Lydia Gepp verantworten ab sofort gemeinsam die weitere Entwicklung der Gruppe. Karger ist bereits seit mehreren Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender für das Unternehmen tätig und bringt seine Erfahrungen nun operativ ein. Aufgrund des Eintritts in die Geschäftsführung hat Walter Karger seinen Vorsitz im Aufsichtsrat zurückgelegt. In dieser Funktion folgt ihm Kerstin Gelbmann nach. «Das Wiener Traditionsunternehmen Ankerbrot steht vor vielfältigen Herausforderungen und Aufgabenstellungen. Unser Ziel ist es, Anker wieder als einen der bedeutendsten und innovativsten Backwarenhersteller zu positionieren», sagt Walter Karger. Kerstin Gelbmann und Walter Karger sind auch Geschäftsführer der Austro Holding, welche Mehrheitseigentümer von Ankerbrot sind. Diese Konstellation zeige das starke Engagement für das Unternehmen Ankerbrot, heißt es aus Wien. Lydia Gepp hat die Geschäftsführung bei Ankerbrot im September 2017 übernommen.