Samstag, 1. Oktober 2022

GDL-Fachtagung »Lebensmitteltechnologie 2030«

Bremerhaven. (gdl) Die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL) führt gemeinsam mit dem ttz Bremerhaven unter der Überschrift »Lebensmitteltechnologie 2030 – Woher kommen die Rohstoffe, welche Produkte werden daraus mit welcher Technologie hergestellt?« ein Symposium durch, in dem es um die Zukunft der Lebensmitteltechnologie und der Lebensmittelbranche geht. Nach langer Zeit der Corona-bedingten Abstinenz hoffen die Veranstalter auf eine gut besuchte Präsenzveranstaltung. Das Programm umfasst vor allem folgende Themen: Aktuelle Ernährungstrends unter Berücksichtigung der Aspekte vegetarisch/vegan, Tierwohl und personalisierte Ernährung, Rohstofffragen unter anderem auch mit Blick auf den Klimawandel, alternative Rohstoffquellen sowie technologische Aspekte wie zum Beispiel den 3D-Druck und Fragen der Verpackung zwischen Produktschutz und Kreislauffähigkeit. Begleitet wird das Symposium von einer Ausstellung, an der verschiedene Firmen ihr Portfolio vorstellen. Das Symposium findet am 15. und 16. September am Bremerhavener Fischbahnhof statt – Programm | Aussteller.

WebBaecker.Net
Nach oben