Mittwoch, 20. Oktober 2021

Brandt Gruppe: bereitet Führungswechsel vor

Hagen. (bbv) Seit 01. Oktober 2021 verstärkt Jan Dominik Gunkel (41) die Geschäftsführung der Brandt Gruppe. Das Hagener Traditionsunternehmen leitet mit dieser Personalie einen Stabswechsel auf der obersten Führungsebene ein: Der Diplom-Kaufmann verantwortet künftig als Geschäftsführer die Bereiche Marketing, Vertrieb, Logistik und Produktentwicklung und wird sukzessive die Aufgaben von Christopher Ferkinghoff übernehmen. Ferkinghoff, aktuell Geschäftsführer Marketing, Vertrieb, Logistik und Produktentwicklung, wird sich nach zehn Jahren erfolgreicher Tätigkeit bei Brandt in den Ruhestand verabschieden.

«Mit Dominik Gunkel holen wir einen erfahrenen und innovativen Strategen an Bord. Er verfügt einerseits über weitreichende Mittelstands- und Sales-Erfahrung, andererseits über eine umfassende digitale Expertise. Für unser Traditionsunternehmen sind das entscheidende Qualitäten. Denn wir wollen die Digitalisierung unseres Unternehmens vorantreiben und künftig verstärkt unsere Zielgruppen auch über digitale Kommunikations- und Vermarktungskanäle ansprechen, um neue Produkte erfolgreich am Markt zu platzieren,» sagt Christoph Brandt, Geschäftsführender Gesellschafter der Brandt Gruppe.

Strategischen Weitblick und die Umsetzung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle hat Jan Dominik Gunkel während seiner beruflichen Laufbahn in den unterschiedlichsten Branchen unter Beweis gestellt. Dabei hatte er immer den Mittelstand im Blick. Zuletzt war er bei Fostec + Company in Stuttgart tätig. Als Senior Expert und Beirat entwickelte und implementierte er Strategiekonzepte für die digitale Transformation mittelständischer Unternehmen. Davor gründete er die Digitalberatung Digantro Growth Partners, die 2021 von Fostec + Company übernommen wurde. Ab 2018 baute er als Mitglied der Geschäftsleitung Europas führende Amazon-Beratung, «factor-a – part of Dept», mit auf. Zuvor bekleidete Gunkel verschiedene Führungspositionen und schärfte seine Expertise in internationalen Märkten wie USA, China, Frankreich und der Schweiz.

Über seine neue Aufgabe sagt Gunkel: «Die Brandt Gruppe mit ihren starken Traditionsmarken hat auch für die Zukunft große Potenziale. Ich freue mich immens darauf, die Chancen zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu ergreifen und das Unternehmen gemeinsam weiterzuentwickeln.» Um einen guten Übergang auf der Führungsebene sicherzustellen, nimmt sich Brandt bewusst Zeit für die Übergabe. Dabei werden der alte und neue Geschäftsführer eng zusammenarbeiten. Über den Zeitpunkt der kompletten Verantwortungsübergabe wird das Unternehmen zu gegebener Zeit gesondert informieren.