Home > Marketing + Verkauf > Zahlungen per Apple Pay anbieten: Bereiten Sie sich vor

Zahlungen per Apple Pay anbieten: Bereiten Sie sich vor

Hechingen. (kmz) Die neue Generation des bargeldlosen Zahlens «Apple Pay» ist in dieser Woche in Deutschland gestartet und damit laut Unternehmensmeldung weltweit in 26 Märkten mit über 5.200 Bankpartnern aktiv. Um die kontaktlose Bezahlmethode nutzen zu können, richten Kunden eine Kredit-, Debit- oder Prepaidkarte auf ihrem Apple-Gerät wie iPhone und Apple Watch ein. «Wir von KMZ sind der Meinung, dass Apple Pay mittelfristig auch beim Einkauf von Lebensmitteln, in Bäckerei, Fleischerei und Gastronomie eine Trendwende einläuten wird. So sind unsere Kassensysteme schon heute darauf vorbereitet, das kontaktlose Bezahlen per Apple Pay und NFC-Funk zu ermöglichen. Sobald ein NFC-fähiges EC-Terminal mit Kreditkartenakzeptanz vorhanden ist, sind die Voraussetzungen geschaffen», sagt Sascha Kaierle, Geschäftsführer KMZ Kassensystem GmbH (Foto: Apple Pay).

20181211-APPLE-PAY.