Samstag, 13. Juli 2024

Wilkinson Bread Bakery: freshest idea since sliced bread

Walla Walla / WA. (wbc) Beinahe enthusiastisch hatte die IBIE 2007 – International Baking Industry Exposition in Orlando, Florida – Anfang Oktober die kleine «Bread Bakery» der Wilkinson Bread Company aus Walla Walla im US-Bundesstaat Washington gefeiert. Dies hat mehrere Gründe:

  • Auf einer Grundfläche von nur 3,6 Quadratmetern produziert sie in einer Zehn-Stunden-Schicht 400 normal große Brote – vollautomatisch.
  • Das macht sie nach Herstellerangaben besonders interessant für den Einzelhandel.
  • Jeder Schritt in der Brotproduktion, vom Mischen der Komponenten bis zum abholbereiten Laib Brot, ist für die Kunden zu sehen – in einem Appetit anregenden, duftenden Umfeld.
  • Der Konzeption nach ist die «Mini Bread Bakery» die erste kontinuierlich arbeitende, vollautomatische Produktionsanlage, die für sich eine kleine Schaubäckerei hergibt.

Pferdefuß am Brotback-Konzept für LEH und Diskont ist, dass Wilkinson sein Geschäftsmodell nach dem «Drucker-Prinzip» aufgebaut hat. Soll heißen: Die vollautomatisch arbeitende Anlage soll verhältnismäßig wenig kosten, die zu verwendenden Brotbackmischungen dafür um so mehr. Unternehmer Ron Wilkinson hat für seinen kleinen Alleskönner über 30 Patente in Europa und Übersee angemeldet. Die «Bread Bakery» soll kurz vor ihrer Serienreife stehen. Wie das Ganze funktioniert, zeigt ein Video auf der Wilkinson-Homepage.

P.S.:Verbraucher aus dem «Brot-Dreieck» Deutschland-Österreich-Schweiz würden vermutlich die Stirn runzeln über das, was die «Mini Bread Bakery» fabriziert. Doch wie (!) sie produziert, das hat schon was