Mittwoch, 8. Februar 2023
20190308-DAXNER

Wenn der Teig kalt sein soll: das Salzsole-System daxSol

Lauda-Königshofen. (Anzeige) Das Salzsole-System daxSol von DAXNER wird zur Herstellung von kaltem Teig verwendet. In einen mit Wasser gefüllten Ansatzbehälter wird die Salzmenge gemäß der gewünschten Konzentration dosiert. Die entstehende Lösung wird über einen Wärmetauscher geführt und so auf die voreingestellte Temperatur heruntergekühlt. Die gekühlte Sole lagert in einem Vorratsbehälter und wird den Verbrauchern nach Bedarf zugeführt. Zwischengeschaltete Umpumpvorgänge unterstützen die Stabilität der Lösung bzw. deren Temperatur. Die Salzsolelösung ist ein ideales Mittel zur Steuerung der Teigtemperatur, da die Sole sauber, bequem und genau in die Knetschale dosiert werden kann. Die Teigtemperatur wird dadurch in engen Grenzen gehalten, so dass auf die Zugabe von Scherbeneis unter Umständen verzichtet werden kann. Da es keine scharfkantigen Eiskristalle gibt, wird auch die Teigstruktur nicht beeinträchtigt (Foto: DAXNER).

WebBaecker.Net
Nach oben