WB-50-2017

DAS WAREN DIE THEMEN IM NEWSLETTER FÜR DIE 50. KW 2017:

MARKT + UNTERNEHMEN:
01. Oetker-Gruppe: Martin Braun kauft in Belgien zu
02. GoodMills: baut Marktführerschaft in Europa weiter aus
03. Emsland: Mußwessels übernimmt Gräwer-Filiale

TERMINE + EVENTS:
04. Dresden: 2,9 Tonnen Tradition und vorweihnachtliche Freude
05. Food Ingredients: zählt Besucher aus 135 Nationen
06. IGW 2018: Professional Center erweitert Services
07. ProVeg unterstützt Veggie-Thema auf der Internorga

MANAGEMENT + BETRIEB:
08. Das sollten Sie zum Teilurlaubsanspruch wissen
09. Startschuss für den Girls’Day und Boys’Day 2018

MARKETING + VERKAUF:
10. Gastronomie in Deutschland: Der Handel bittet zu Tisch
11. Vertrieb on Line: So lassen sich Umsätze zurückholen

ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER:
12. Alle Jahre wieder: Handschuhe bringen für Hygiene wenig
13. Foodsharing: Übriggebliebene Lebensmittel sichern und teilen

ROHSTOFFE + ENTWICKLUNGEN:
14. «backwaren aktuell»: Ausgabe 03-2017 zum Download bereit
15. Großbäcker: bieten umfassendes Ölsaaten-Monitoring

JOB + KARRIERE:
16. Anneliese sucht Key Account Manager (m+w)

BOOKMARKS + BOOKS:
17. Download: Bundesakademie Weinheim Seminare H1-2018
18. Global Industry: JAB Holding expands caffeine empire

REZEPTE + IDEEN:
19. Süßer Dekorpuder ist besonders stabil auf heißen Gebäcken


MARKT + UNTERNEHMEN


01. Oetker-Gruppe: Martin Braun kauft in Belgien zu

20170620-CROISSANT

Bielefeld / Hannover. (11.12. / mbg) Die Oetker-Gruppe baut ihr europäisches Backwarengeschäft weiter aus und erwirbt über die Martin Braun-Gruppe die Diversi Foods NV mit Sitz im belgischen Erpe Mere. Am 06. Dezember hat die Martin Braun-Gruppe, unter der alle Aktivitäten der Oetker-Gruppe im Bereich «Großverbraucher-Backen» gebündelt sind, den Vertrag zum Kauf von Diversi Foods unterzeichnet (Foto: pixabay.com).


02. GoodMills: baut Marktführerschaft in Europa weiter aus

Wien / AT. (11.12. / lli) Mit dem Mühlenausbau am Standort Stradunia will die GoodMills Group ihre Marktführerschaft in Polen festigen und den Marktanteil weiter erhöhen. Die Mühlenerweiterung und -modernisierung ist Teil einer strategischen Investitionsoffensive in Polen, Deutschland, und Tschechien, mit der die Marktführerschaft in Europa weiter ausgebaut werden soll.


03. Emsland: Mußwessels übernimmt Gräwer-Filiale

Papenburg. (11.12. / div) Mit gut 70 Filialen und über 400 Mitarbeitenden gehört die Bäckerei Mußwessels aus Rhede zu den Großen in ihrer Region. Jetzt hat sie eine Filiale der Bäckerei Gräwer aus Papenburg übernommen. Das wäre nicht weiter erwähnenswert – die Umstände allerdings schon

 


TERMINE + EVENTS


04. Dresden: 2,9 Tonnen Tradition und vorweihnachtliche Freude

20171209-SDS

Dresden. (15.12. / sds) Beim 24. Dresdner Stollenfest in der historischen Altstadt präsentierten die Dresdner Stollenbäcker stattliche Zahlen: Stolze 2.980 Kilo schwer, 3,26 Meter lang, 1,76 Meter breit und 92 Zentimeter hoch war der XXL-Striezel des Jahres 2017 (Foto: SDS Michael Schmidt).


05. Food Ingredients: zählt Besucher aus 135 Nationen

Amsterdam / NL. (15.12. / ubm) Markplatz für Innovationen, Inspirationsquelle und Trendbarometer: Als weltweit bedeutendste Messe für Lebensmittel- und Getränkezutaten konnte die Fi Europe + Ni 2017 in Frankfurt am Main so viele Besucher wie noch nie willkommen heißen. Zusammenfassung.


06. IGW 2018: Professional Center erweitert Services

Berlin. (12.12. / igw) Mit Blick auf die Internationale Grüne Woche 2018 erweitert die Messe Berlin ihr Angebot für Fachbesucher. Einkäufer, Händler, Caterer oder F+B-Manager sollen einen besseren Überblick bekommen. Vertreter aus dem LEH, der Gastronomie und Ernährungswirtschaft sollen unter anderem einen ruhigen Ort für Fachgespräche erhalten.


07. ProVeg unterstützt Veggie-Thema auf der Internorga

Hamburg. (09.12. / hmc) Immer mehr Menschen ernähren sich vegetarisch oder vegan. Dieser Trend spiegelt sich auch in der Gastronomie. Zur Internorga 2018 unterstützt ProVeg – ehemals VeBu – das Veggie-Thema als neuer Partner der Leitmesse des gesamten Außer-Haus-Markts.

 


MANAGEMENT + BETRIEB


08. Das sollten Sie zum Teilurlaubsanspruch wissen

20171215-CAFE

Isernhagen / Hannover. (15.12. / ge) Ungeachtet der gesetzlichen Regelungen bereitet die konkrete Berechnung des Urlaubsanspruchs immer wieder Probleme, besonders wenn es um die Berechnung von Teilurlaubsansprüchen geht. Thomas Heidemann von der Gehrke Econ Rechtsberatung hat hierzu wissenswerte Details zusammengestellt (Foto: px).


09. Startschuss für den Girls’Day und Boys’Day 2018

Bielefeld. (09.12. / jr) Die Aktionstage finden im kommenden Jahr 2018 bundesweit am 26. April statt. Ab sofort können Unternehmen und Einrichtungen ihre Angebote übermitteln. Unternehmen, Schulen und Hochschulen sowie Einrichtungen zahlreicher Branchen aus ganz Deutschland sind aufgerufen, sich am Girls’Day und Boys’Day zu beteiligen.

 


MARKETING + VERKAUF


10. Gastronomie in Deutschland: Der Handel bittet zu Tisch

20161021-RESTAURANT

Köln. (15.12. / ehi) Handel und Gastronomie waren einst sauber voneinander getrennt. Längst hat der Handel die Vorteile von gastronomischen Angeboten für sich entdeckt und dringt mit unterschiedlichen Formaten weiter in den Bereich der Gastronomie ein. Das EHI Retail Institute hat interessante Zahlen zur Handelsgastronomie in Deutschland zusammengetragen und bietet ein kostenfreies Whitepaper zum Download an (Foto: pixabay.com).


11. Vertrieb on Line: So lassen sich Umsätze zurückholen

Hamburg. (13.12. / usp) Mehrere kleine Geschichten, die der WebBaecker im Zuge seiner Recherchen aufgelesen hat, sind hier miteinander verknüpft. Die Sorge der Menschen um «ihr Brot», mögliche Antworten aus der Backstube. Die Sorge der Bäcker um alte und neue Vertriebswege. In groben Zügen wird ein Wandel sichtbar, in dem wir gerade stehen und bestehen müssen.

 


ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER


12. Alle Jahre wieder: Handschuhe bringen für Hygiene wenig

20171214-HANDSCHUHE

Berlin. (14.12. / zv / eb) Immer mal wieder taucht die Frage auf, ob Mitarbeitende in der Bäckerei Handschuhe tragen sollten. Die Antwort: Als persönliche Schutzausrüstung ja, zum Produktschutz nein. Entscheidend für eine gute Hygiene ist einzig eine saubere Arbeitsweise. Zu diesem Schluss kommt auch ein aktueller Bericht mit aktuellen Forschungsergebnissen des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks (Foto: pixabay.com).


13. Foodsharing: Übriggebliebene Lebensmittel sichern und teilen

Bonn. (14.12. / bzfe) Carsharing, Homesharing, Booksharing. Der Trend zum Teilen und Tauschen befindet sich in einem starken Aufschwung. Eine der neu entstandenen Initiativen heißt Foodsharing und setzt sich seit 2012 gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ein. Die Akteure beschäftigen sich mit dem Retten und Teilen von übriggebliebenen Lebensmitteln – ehrenamtlich und frei von kommerziellen Interessen, schreibt das Bundeszentrum für Ernährung.

 


ROHSTOFFE + ENTWICKLUNGEN


14. «backwaren aktuell»: Ausgabe 03-2017 zum Download bereit

20171215-GEWUERZE

Berlin. (15.12. / wifo) Die dritte Ausgabe 2017 von «backwaren aktuell», herausgegeben vom Wissensforum Backwaren, richtet den Fokus auf das Lebensmittelrecht. Dr. Birgit Rehlender gibt Einblicke in die Arbeit der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission. RA Alexander Meyer-Kretschmer analysiert die aktuelle Diskussion um Acrylamid. Dr. med. Johannes M. Peil erläutert die Bedeutung von Brot und Backwaren in der Ernährung und Axel Klawuhn entführt in die Welt der Gewürze (Foto: pixabay.com).


15. Großbäcker: bieten umfassendes Ölsaaten-Monitoring

Düsseldorf. (14.12. / vdg) Ölsaaten gehören zu den wichtigsten Zutaten bei Brot und Brötchen. Jeder Großbäcker analysiert sie sorgfältig auf Belastungen. Umso wichtiger sei es, die Ergebnisse nicht nur für die Unternehmen, sondern für die gesamte Branche auswerten zu können, schreibt der Verband Deutscher Großbäckereien zum neuen Ölsaaten-Monitoring.

 


JOB + KARRIERE


16. Anneliese sucht Key Account Manager (m+w)

Anzeige:

Stellenanzeige von ANNELIESE Backtechnik

ANNELIESE Backtechnik entwickelt, fertigt und vertreibt technische Komponenten für die Bäcker in aller Welt. Mit unseren Erfahrungen und Kompetenzen helfen wir unseren Kunden, sich auf ihr ureigenes Geschäft zu konzentrieren.

Zur Verstärkung unseres Vertriebs-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten, zuverlässigen, verantwortungsbewussten, fachlich und persönlich überzeugenden

Key Account Manager (m+w)

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung unserer Kunden
  • Akquisition von Neukunden
  • Präsentation unserer Produkte vor Ort
  • Realisierung der Umsatz- und Vertriebsziele

Ihr Profil:

  • Mehrjährige Erfahrung in der Backbranche oder Bäckermeister
  • Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft
  • Kenntnisse betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bis zum 15. Januar 2018 mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail, Anhänge ausschließlich als PDF-Dateien. Das Auswahlverfahren beginnt nach Ende der Bewerbungsfrist.

Anneliese Backtechnik GmbH
Angela Leuver
In der Krause 67
52249 Eschweiler
bewerbung@anneliese.de
www.anneliese.de

Stellenanzeige von ANNELIESE Backtechnik

 


BOOKMARKS + BOOKS


17. Download: Bundesakademie Weinheim Seminare H1-2018

Weinheim. (15.12. / adb) Unter dem Motto «Qualität braucht Qualifizierung» macht die Bundesakademie Weinheim auf ihr neues Seminarprogramm für das erste Halbjahr 2018 aufmerksam. Neben vielen bewährten Kursen gibt es in Weinheim wieder eine ganze Reihe neuer Angebote. Details.


18. Global Industry: JAB Holding expands caffeine empire

Hamburg. (bm) Jacobs Douwe Egberts Holdings Asia, indirect wholly-owned subsidiary of Jacobs Douwe Egberts B.V. (JDE), the world’s leading pure-play CPG coffee company and part of Luxembourg’s JAB Holding Company, has launched a takeover of Malaysia’s OldTown Berhad, one of Asia’s leading coffee manufacturers and operators of café outlets. Other topics:

 


REZEPTE + IDEEN


19. Süßer Dekorpuder ist besonders stabil auf heißen Gebäcken

20171215-JZ-PFANNKUCHEN

Frankfurt / Main. (15.12. / advertorial) Sie wissen, wie Ihre Berliner Ballen zu Silvester aussehen sollten – und wie sie manchmal aussehen. Am «Kragen» wollen wir uns nicht aufhalten. Wir gehen ein paar Schritte weiter: Wenn das Siedegebäck frisch gefüllt, gezuckert und gepudert in einwandfreiem Zustand bereitsteht zum Abzählen für die Filialen. Oder bereits dort angekommen ist. Wie auch immer: Auf dem Weg von der Backstube bis in die Verkaufstüte kann ein empfindliches Siedegebäck schnell Schaden nehmen. Beim Transport oder im Handling erlittene Schönheitsfehler wird ein modernes Dekorpuder nicht völlig ausbügeln können, aber doch merklich reduzieren (Foto: JZ).

Anzeige:

Goecom Software