Montag, 20. Mai 2024

WB-43-2022

DAS WAREN DIE THEMEN IM NEWSLETTER FÜR DIE 43. KW 2022:

MARKT + UNTERNEHMEN:
01. Bäckerei Wiese: Knusprige Kruste aus dem Energiespar-Ofen
02. Großbäcker: Veränderungen sind nötig um den Mangel zu handhaben

THEMA DER WOCHE:

03. Südback 2022: kann nahtlos an Vorgängerveranstaltung anschließen
04. Hingucker: Pickup Store stieß auf sehr großes Interesse
05. copago: Raus aus der Krise und rein in die Zukunft
06. Uniferm: Innovative Konzepte werden immer wichtiger
07. Goecom: Viele neue Features ergänzen das modulare Marvin
08. Heuft: über Brennertechnik und Energieträger
09. Heinen Freezing: Im Vordergrund stand die Kontaktpflege

MANAGEMENT + BETRIEB:
10. BSI-Lagebericht 2022: Gefährdungslage im Cyber-Raum hoch wie nie
11. HelloFresh: starkes drittes Quartal bestätigt Wachstumskurs

TRENDS + KONZEPTE:
12. LIKAT-Forscher und Apex entwickeln sichere Wasserstoff-Batterie

ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER:
13. BMEL Ernährungsstrategie: Lebensmittelverband stellt Mitarbeit ein
14. Vertikale Landwirtschaft: Unternehmen feilen an Branchenbündnis
15. Studie: Trend zu «grüner» Ernährung verfestigt sich unumkehrbar
16. BMEL: zeichnet Projekte gegen Lebensmittelverschwendung aus

PERSONEN + EHRUNGEN:
17. Bahlsen Gruppe: ernennt neuen Vorstandsvorsitzenden
18. Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2023: Die Finalisten stehen fest
19. Migros: Präsident der Generaldirektion tritt zurück

BOOKMARKS + BOOKS:
20. «Das große Backen» 2022: Finale holt 13,2 Prozent Marktanteil
21. Global Industry: Oatly partners with German Aral

REZEPTE + IDEEN:
22. Schaurig-schöne Kürbissuppe: Ihr Farbklecks zu Halloween
 


MARKT + UNTERNEHMEN


01. Bäckerei Wiese: Knusprige Kruste aus dem Energiespar-Ofen

20221024-STEFAN-ESCHER

Eberswalde. (24.10. / mluk) Mit Hilfe des EU Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) ließ die Bio-Bäckerei Wiese einen Etagenbackofen mit Tuffstein als energiesparenden Wärmespeicher einbauen. Reportage inklusive Video (Foto: Stefan Escher – Agentur One).


02. Großbäcker: Veränderungen sind nötig um den Mangel zu handhaben

Düsseldorf. (24.10. / vdg) Personalmangel, Energiekrise, Produktionskosten: Die Herausforderungen, vor denen die backenden Branchen stehen, sind allgegenwärtig und waren natürlich auch Thema bei der Jahrespressekonferenz 2022 des Verbands Deutscher Großbäckereien (VDG) in dieser Woche.

 


THEMA DER WOCHE


03. Südback 2022: kann nahtlos an Vorgängerveranstaltung anschließen

20221025-MSTGT

Stuttgart. (25.10. / mstgt / eb) 35.300 Fachbesucher nutzten Ende Oktober die Gelegenheit, sich auf der Südback über Produkte und Konzepte der rund 600 Aussteller auf etwa 52.000 Quadratmetern zu informieren. Damit knüpfte die Fachmesse für das Bäcker- und Konditorhandwerk nahtlos an die Veranstaltung 2019 an, bei der 37.500 Besucher die Präsentationen von 710 Ausstellern auf 65.000 Bruttoquadratmetern zur Kenntnis nahmen (Foto: Messe Stuttgart).


04. Hingucker: Pickup Store stieß auf sehr großes Interesse

20221022-SBACK-BAS

Oberhausen. (25.10. / cpg) Der Hingucker schlechthin auf der Südback 2022 war der Pickup Store, den copago in Kooperation mit BakerSoft in Stuttgart vorstellte. Der Store ist die erste vollautonome Bäckerei-Filiale, die dank nachhaltiger Solarpaneele auf dem Dach 24/7 geöffnet hat. Die autonome Filiale ist über ein Mietmodell besonders liquiditätsschonend und entzieht sich dem allgegenwärtigen Personalmangel. Ob auf dem flachen Land oder direkt neben dem S-Bahnhof: Der Pickup Store ist immer nur einen Klick entfernt (Foto: usp).


05. copago: Raus aus der Krise und rein in die Zukunft

20221022-SBACK-CPG

Oberhausen. (25.10. / cpg) Es gibt viel zu tun: Personalmangel, Energiekrise, hohe Produktionskosten – die Herausforderungen, vor denen die backenden Branchen stehen, sind allgegenwärtig. Mit «mycopago», «get2go», den neuen «umweltdeals» und nicht zuletzt dem «Pickup Store» (in Kooperation mit BakerSoft) zeigte copago in Stuttgart interessante Lösungen, mit denen Bäckern und Konditoren auch künftig alle Türen offenstehen (Foto: usp).


06. Uniferm: Innovative Konzepte werden immer wichtiger

20221022-SBACK-UNI

Werne. (25.10. / uni) Nur mal angenommen, ein Betrieb verfügt nicht über die Möglichkeit, den Fettbäcker mit der Restwärme des Backofens zu heizen. Dann wären Siedegebäcke jetzt ziemlich teuer – würden die spezifischen Kosten direkt umgelegt und nicht «irgendwie gemischt». Bevor die beliebten Gebäcke also vor dem Aus stehen, könnten Bäckereien alternative Ofenberliner ins Sortiment nehmen. Uniferm aus Werne hat mit seiner Produktentwicklung zudem nicht nur an die energetische Seite gedacht, sondern auch an die Vielfalt, die sich daraus ergeben kann. Frei nach dem Motto «Innovative Erzeugnisse locken Kunden auch in unsicheren Zeiten» hatte Kommunikationsleiterin Elke Preißler auf der Südback viel zu zeigen – egal ob Feingebäck, Brot oder Brötchen (Foto: usp).


07. Goecom: Viele neue Features ergänzen das modulare Marvin

20221022-SBACK-GOE

Kronau. (25.10. / goe) Kalkulation war eines der beherrschenden Themen für Goecom auf der Südback 2022. Also nicht die berüchtigte Schaufenster-Kalkulation, sondern das tiefere Verständnis dafür, was Erzeugnisse im Verkauf tatsächlich kosten müssen. Daneben gehörten das Erfa-Modul und das Angebotswesen zu den Stichworten, die häufiger fielen. Zudem bietet Goecom eine individuelle Prozessanalyse zum Festpreis «von A bis Z». Wer denkt, dass ihm der geschulte Blick von außen entscheidende Tipps geben kann, sollte sich mit den erfahrenen Fachleuten aus Kronau in Verbindung setzen (Foto: usp).


08. Heuft: über Brennertechnik und Energieträger

20221022-SBACK-HEU

Bell / Eifel. (25.10. / hb) Unabhängiges und effizientes Energiemanagement ist das (!) Thema dieser Zeit. Viele Bäckereien beschäftigen sich sehr damit und suchen einen Weg, um sich optimal aufzustellen. Ihnen beratend zur Seite steht die Unternehmensgruppe Heuft, die mit innovativen Technologien abgestufte Lösungen bieten kann. Allen gemeinsam ist: Weg von fossilen Brennstoffen, hin zu regenerativen Quellen. Die Nachfrage während der Südback nach der Expertise aus der Eifel war entsprechend groß: Was steckt noch in der Grundlagenforschung? Was funktioniert nach dem «Plug and Play» Prinzip? Welche Unabhängigkeit bringt ein Hybrid-Thermoölerhitzer? (Foto: usp).


09. Heinen Freezing: Im Vordergrund stand die Kontaktpflege

20221022-SBACK-HEI

Varel. (25.10. / hf) Im Vergleich zu anderen Fachmessen war Heinen Freezing auf der Südback 2022 mit einem eher kleinen Stand vertreten. Im Vordergrund stand die Kontaktpflege. Gleichwohl nahmen die Experten fürs Pasteurisieren, Gären, Kühlen und Gefrieren von Lebensmitteln die positive Atmosphäre in Stuttgart auf. Interessant war für Heinen Freezing festzustellen, dass aktives Kühlen nicht so das Thema ist. Viele Bäckereien nutzen Spiralsysteme noch als Raumluftkühler. Hier kann Heinen Freezing mit acticool – dem aktiven Kühler in einem Isoliergehäuse, der mit gefilterter und UV-C entkeimter Luft im Überdruckbereich arbeitet – interessante Denkanstöße geben (Foto: usp).

 


MANAGEMENT + BETRIEB


10. BSI-Lagebericht 2022: Gefährdungslage im Cyber-Raum hoch wie nie

20190928-CYBERSECURITY

Berlin. (27.10. / bsi) Die Gefährdungslage im Cyber-Raum ist so hoch wie nie, berichtet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in seinem Lagebericht 2022 zum Herunterladen (Foto: pixabay.com).


11. HelloFresh: starkes drittes Quartal bestätigt Wachstumskurs

Berlin. (27.10. / hf) Die HelloFresh SE hat ihr Ergebnis für das dritte Quartal (Q3-2022) veröffentlicht. Sie meldete ein Umsatzwachstum von 31,4 Prozent gegenüber Q3-2021 und erreichte einen Umsatz von 1,86 Milliarden Euro.

 


TRENDS + KONZEPTE


12. LIKAT-Forscher und Apex entwickeln sichere Wasserstoff-Batterie

20180522-ABLUFTANLAGE

Rostock. (28.10. / likat / eb) Schritt für Schritt voran. Wasserstoff als künftige Basis für den Energiesektor ist heute akzeptiert, doch es fehlen noch viele Feinheiten für die tägliche Anwendung. Letzte Woche hat an dieser Stelle die Grundlagenforschung aus Freiburg und Berlin eine vielversprechende weil kostengünstige H2-Produktion vorgestellt. Jetzt stellt das Leibniz-Institut eine Wasserstoff-Batterie vor, mit der das hoch flüchtige und explosive Gas sicher gelagert werden kann. Auch wieder «nur Grundlagenforschung», doch auf dem Weg in eine neue Zeit ein deutlicher Schritt voran (Foto: pixabay.com).

 


ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER


13. BMEL Ernährungsstrategie: Lebensmittelverband stellt Mitarbeit ein

Berlin. (27.10. / bll) Zu den Aktivitäten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Bezug auf den Dialog für die Ernährungsstrategie der Bundesregierung hat der Lebensmittelverband Deutschland seit neuestem ein distanziertes Verhältnis und kündigt die Mitarbeit vorerst auf.

Anzeige:

marvin - Clevere Software für schlaue Bäcker - marvin - Clevere Software für schlaue Bäcker - marvin - Clevere Software für schlaue Bäcker - marvin - Clevere Software für schlaue Bäcker - marvin - Clevere Software von Goecom.


14. Vertikale Landwirtschaft: Unternehmen feilen an Branchenbündnis

Brüssel / BE. (25.10. / eb) 20 führende Unternehmen aus der Branche der vertikalen Landwirtschaft haben das erste Vertical Farming Manifest und die erste Vertical Farming Identity unterzeichnet, um sich mit ihrem Anliegen mehr Gehör zu verschaffen gegenüber einer Politik, die es nach wie vor nicht schafft, sich aus der Umklammerung traditioneller Verbände zu befreien.


15. Studie: Trend zu «grüner» Ernährung verfestigt sich unumkehrbar

Bonn. (22.10. / kd) Im Auftrag von Kulinaria Deutschland führte das Kölner Marktforschungsinstitut Rheingold in den letzten Wochen eine Ernährungs-Studie durch. Die Befragung führte zu interessanten (Detail-) Ergebnissen.

Anzeige:

copago get2go - für die Kundenbindung per App - copago get2go - für die Kundenbindung per App - copago get2go - für die Kundenbindung per App - copago get2go - für die Kundenbindung per App - copago get2go


16. BMEL: zeichnet Projekte gegen Lebensmittelverschwendung aus

Berlin. (22.10. / bmel) Das BMEL hat herausragende Projekte zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung ausgezeichnet. Mit dem Zu gut für die Tonne!-Bundespreis würdigt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft kreative Lebensmittelretter/innen mit innovativen Ideen und Pioniergeist.

 


PERSONEN + EHRUNGEN


17. Bahlsen Gruppe: ernennt neuen Vorstandsvorsitzenden

20201210-LEIBNIZ

Hannover. (28.10. / bkg) Zum Jahreswechsel 2022/2023 wird Alexander Kühnen, derzeit Vorsitzender der Geschäftsführung der Carl Kühne KG in Hamburg, neuer Vorstandsvorsitzender (CEO) von Bahlsen (Foto: pixabay).


18. Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2023: Die Finalisten stehen fest

Düsseldorf / Uelzen. (26.10. / dnp / boh) Die Bohlsener Mühle ist in den Kreis der Finalisten vorgerückt für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2023 in der Kategorie Unternehmen. Die Ehrung findet im Dezember in Düsseldorf statt.


19. Migros: Präsident der Generaldirektion tritt zurück

Zürich / CH. (25.10. / mgb) Fabrice Zumbrunnen hat sich entschlossen, Ende April 2023 als Präsident der Generaldirektion des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB) zurückzutreten. Nach zehn Jahren in der Generaldirektion und fünf Jahren als deren Präsident will er beruflich neue Wege gehen.

 


BOOKMARKS + BOOKS


20. «Das große Backen» 2022: Finale holt 13,2 Prozent Marktanteil

20221024-SAT1-CLAUDIUS-PFLUG

Unterföhring. (ots) Mit einem Marktanteil von 13,2 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern endete die 10. Staffel von «Das große Backen». 3,98 Millionen Zuschauer verfolgten in SAT.1, wie sich Raheem Haidar erfolgreich gegen seine Final-Konkurrentinnen durchsetzte (Foto: SAT.1 – Claudius Pflug).


21. Global Industry: Oatly partners with German Aral

Bremerhaven. (bm) Sweden’s Oatly Group AB announced it has launched its Barista Edition in approximately 1,250 Aral owned sites, as part of a new cooperation between the two companies. Aral is Germany’s largest petrol station network with around 2,400 retail sites in Germany. Other topics of the week:

 


REZEPTE + IDEEN


22. Schaurig-schöne Kürbissuppe: Ihr Farbklecks zu Halloween

20191014-BVEO-ARIANE-BILLE

Berlin. (28.10. / bveo) Wird es draußen kühl und ungemütlich, ist Suppenzeit. Die «Schaurig-schöne Kürbissuppe» der BVEO wärmt nicht nur von innen. Mit ihren leuchtenden Herbstfarben und ausgestattet mit duftenden Aromen wirkt sie auch als wahrer Seelenbalsam (Foto: BVEO – Ariane Bille).