Donnerstag, 25. Februar 2021

WB-33-2017

DAS WAREN DIE THEMEN IM NEWSLETTER FÜR DIE 33. KW 2017:

MARKT + UNTERNEHMEN:
01. CSM: schließt Verkauf von BakeMark an Pamplona Capital ab
02. Lichtblick: Insolvenzverfahren für Doppelkorn
03. Dunkin’Donuts: Sanierungsexperte lotet Möglichkeiten aus
04. LBV Bäckerei Schrozberg steht vor Wachstumssprung
05. Nach Insolvenz: Was wird aus der Fränkischen Backstubn?
06. Insolvenz in Eigenverwaltung: FrischBack auf Sanierungskurs
07. Kamps GmbH: arbeitet jetzt auch mit Autogrill zusammen

IN EIGENER SACHE:
08. Eine spannende Reise und andere Neuigkeiten

TERMINE + EVENTS:
09. Koelnmesse: Anuga Organic ist komplett belegt
10. Sparwerk der Deutschen Bäckerjugend in Liquidation
11. Südback 2017: IT vernetzt die Bäckerwelten
12. Wettbewerb: Bayern sucht die 100 besten Genussorte

MANAGEMENT + BETRIEB:
13. Wichtigkeit einer Website für Unternehmen
14. Fördermitteldschungel: Verschaffen Sie sich den Überblick!
15. Bei Bauvorhaben: Planen Sie schlanke Prozesse von Anfang an
16. Betriebliche Altersvorsorge von KMU: Rückstellungen steigen
17. Bundesrat: Gefährdungsbeurteilung ist wichtige Unternehmeraufgabe

TRENDS + KONZEPTE:
18. Eiskalter Genuss: Frozen Joghurt selbst gemacht
19. Coop Schweiz: bietet die ersten Insekten-Burger an

MARKETING + VERKAUF:
20. copago beschließt Kooperation mit App+Eat
21. Allgäuer Bäcker: «Wir backen für unsere Heimat»
22. Tipp: Schnelle kundenbezogene Preisübersicht
23. McDonalds: serviert Heißgetränke in Glas oder Porzellan

PERSONEN + EHRUNGEN:
24. BackWerk: besetzt Markenführung und Strategie neu

BOOKMARKS + BOOKS:
25. Global Industry: Aldi US delivers to the next door

REZEPTE + IDEEN:
26. Resteverwertung: «One Pot Lasagne» mit Basilikumöl


MARKT + UNTERNEHMEN


01. CSM: schließt Verkauf von BakeMark an Pamplona Capital ab

20170719-GELD-ARBEITET

Atlanta / US. (17.08. / csm) CSM Bakery Solutions, ein weltweit führendes Unternehmen bei Zutaten, Produkte und Dienstleistungen für die backenden Branchen, hat den Abschluss des Verkaufs des Geschäftsbereichs BakeMark an Pamplona Capital Management bekannt gegeben (Foto: pixabay.com).


02. Lichtblick: Insolvenzverfahren für Doppelkorn

Hannover. (17.08. / eb) Für die Vollkornbäckerei Doppelkorn und ihre rund 120 Beschäftigten zählt jeder Tag (siehe «Vom Vorzeigebetrieb zur Pleite-Bäckerei» vom 04. August). Unter diesen Umständen scheint um so erfreulicher die Meldung des Amtsgerichts Hannover, nach der über das Vermögen der Vollkornbäckerei ein Insolvenzantragsverfahren angeordnet werden konnte.


03. Dunkin’Donuts: Sanierungsexperte lotet Möglichkeiten aus

Berlin. (17.08. / hww / eb) Die S+C International Deutschland GmbH und die WILL Coffee GmbH haben am 31. Juli Insolvenz angemeldet. Beide Firmen sind Franchisenehmer von Dunkin’ Donuts. Der Beitrag widmet sich der Frage, ob der US-amerikanische Mutterkonzern es zulassen würde, dass knapp die Hälfte seiner bundesdeutschen Doughnut-Filialen vollends in die Pleite rutschen.


04. LBV Bäckerei Schrozberg steht vor Wachstumssprung

Schwäbisch Hall. (17.08. / eb) Die LBV Bäckerei Schrozberg übernimmt zehn Filialen der Mühlenbeck GmbH aus Schöntal. Damit wächst das Filialnetz um ein gutes Drittel auf 28 Standorte. Die LBV Bäckerei übernimmt auch das Verkaufspersonal. Zudem ergänzen Fachleute aus der Mühlenbeck-Produktion demnächst das Backstuben-Team in Schrozberg. Hintergründe.


05. Nach Insolvenz: Was wird aus der Fränkischen Backstubn?

Mittelfranken. (17.08. / eb) Die Fränkische Backstubn, die im Februar Insolvenz angemeldet hatte, ist nach Angaben des Insolvenzverwalters gerettet. Ein Investor aus der Oberpfalz hat den Betrieb vollständig mit Mann und Maus übernommen und wird ihn als Backhaus Hauser weiterführen.

Anzeige:

Goecom Software


06. Insolvenz in Eigenverwaltung: FrischBack auf Sanierungskurs

Arnstadt. (14.08. / bbr) Verschiedene Entwicklungen haben bei der FrischBack GmbH zu einem Liquiditätsengpass geführt. Mit dem Instrument der Insolvenz in Eigenverwaltung will Geschäftsführer Alfred J. Heyl das Filialgeschäft sowie die beiden Produktionsstandorte Arnstadt und Schmalkalden nachhaltig sanieren.


07. Kamps GmbH: arbeitet jetzt auch mit Autogrill zusammen

Schwalmtal. (14.08. / ots) Die Kamps GmbH stellt weitere Weichen für das strategische und qualitative Wachstum. Nach dem Start mit dem institutionellen Franchise-Partner HMS am Standort Roermond (NL) meldet Kamps nun den Beginn der Zusammenarbeit mit dem Mutter-Unternehmen Autogrill.

 


IN EIGENER SACHE


08. Eine spannende Reise und andere Neuigkeiten

Hamburg. (18.08. / eb) Weitere Neuigkeiten hatten wir Ihnen vor der Sommerpause angekündigt und hier sind sie: Geklappt – wie man sieht – hat die Umstellung auf das neue Layout. Nicht ganz so gut waren wir beim Heranziehen der Werbebanner mit den neuen Standard-Abmessungen – können in der kommenden Woche aber bestimmt nachlegen. Im E-Mail Infodienst Archiv haben wir den Jahrgang 2016 eingepflegt und die Kommunikationsdaten von grassgreenmedia finden Sie jetzt in der Servicespalte (rechts) dieses Newsletters unter «Ansprechpartner Anzeigen».

Aus dem Backnetz MedienBuero, das den WebBaecker seit 17 Jahren betreut, wird gerade die Backnetz Medien UG (haftungsbeschränkt). Das ist nicht der Weisheit letzter Schluss, doch immerhin ein Anfang auf dem Weg, den Infodienst sicher in die Zukunft zu führen. Nach 17 Jahren vertrauensvoller Zusammenarbeit hat sich die WebBaecker Herausgeber- Gemeinschaft eine Auszeit genommen. Das darf man nach so vielen Jahren durchaus mal tun und wie man sieht und liest, arbeiten wir während dieser Auszeit weiterhin gut zusammen – wenn auch auf anderer Basis.

Während wir auf der Suche nach den passenden Instrumenten sind, die nach Jahren des Aufbaus die Sicherung des Erreichten in den Fokus stellt, mag Ihnen hier und da noch Unvollendetes oder Widersprüchliches begegnen auf der WebBaecker Homepage und im E-Mail-Infodienst. Das ist Ausdruck des intensiven Denkprozesses, in dem sich die Beteiligten gerade befinden. Zum Jahreswechsel 2017/2018 werden wir schlauer sein und Ihnen mehr erzählen können von dieser spannenden Reise.

 


TERMINE + EVENTS


09. Koelnmesse: Anuga Organic ist komplett belegt

20170816-ANUGA

Köln. (16.08. / km) Einen Überblick über das Weltmarktangebot an Bioprodukten bietet die kommende Anuga vom 07. bis 11. Oktober in Köln. Hier zeigt die Messe in der Messe «Anuga Organic» ein konzentriertes Biospektrum und stößt auf hervorragende Resonanz. Die Veranstalter erwarten mehr als 2.000 Anbieter in der Ausstellerdatenbank, die Bioprodukte führen (Foto: usp).


10. Sparwerk der Deutschen Bäckerjugend in Liquidation

Berlin. (16.08. / zv) Der Verein «Sparwerk der Deutschen Bäckerjugend» lädt zu seiner voraussichtlich letzten Mitgliederversammlung (MV). Bedauerlicherweise stimmten in einer ersten Ankündigung durch den Liquidator Datum und Uhrzeit nicht. Dies ist die Korrektur: Die MV findet am 11. September in Berlin statt.


11. Südback 2017: IT vernetzt die Bäckerwelten

Stuttgart. (16.08. / mstgt) Das Smartphone oder der Tablet-PC werden zur Südback 2017 vom 23. bis 26. September als Werkzeug der Bäcker und Konditoren unabdingbar werden. Das nicht allein, weil Fachbesucher die Südback-App als Wegweiser durch die vier Messehallen nutzen wollen. Sondern weil einer der großen Messetrends «Digitalisierung» heißt.


12. Wettbewerb: Bayern sucht die 100 besten Genussorte

München. (12.08. / stmelf) Wo im Freistaat können sich Genießer so richtig zu Hause fühlen? Das soll jetzt ein Wettbewerb zeigen, mit dem Bayerns Ernährungsminister Helmut Brunner die 100 bedeutendsten Genussorte im Freistaat finden will. Es sind zwei Wettbewerbsrunden geplant. Einsendeschluss für die erste Runde ist Ende September. Machen Sie mit, seien Sie dabei.

 


MANAGEMENT + BETRIEB


13. Wichtigkeit einer Website für Unternehmen

20170818-TRUSTAGENTS

Berlin. (18.08. / advertorial) Was bedeutet eine eigene Website für ein Unternehmen? Auch in Zeiten von Multi- und Omnichannel lohnt es sich, hin und wieder zu den Basics zurückzukehren, denn: So vielschichtig die Bemühungen heute sind, auch das junge und Medien-affine Publikum in die Bäckerei zu lotsen, steht dem zuweilen ein Entscheidungsträger gegenüber, der genau das nicht ist. Nicht Medien-affin und die Dynamiken des Internets nicht oder nur unzulänglich einbeziehend in unternehmerische Entscheidungen. Dieser Beitrag soll helfen, einen Anfang zu finden (Foto: pexels.com).


14. Fördermitteldschungel: Verschaffen Sie sich den Überblick!

Isernhagen / Hannover. (18.08. / ge) EU, Bund, Länder, Gemeinden und die KfW-Mittelstandsbank bieten zahllose Förderkredite und -mittel, die besonders Gründern den Start und bestehenden Unternehmen das Wachstum erleichtern können. Doch nicht umsonst spricht man von einem «Fördermitteldschungel». Nur wer sich genau auskennt, sich frühzeitig umfassend informiert und sich mit den bewilligenden Stellen in Verbindung setzt, kann profitieren. In einer Unternehmer-Information der Gehrke Econ Steuerberater können Sie sich einen Überblick über wichtige Programme und Kostenzuschüsse verschaffen. Wenden Sie sich hierfür an Michael.deBeer@gehrke-econ.de. Gern unterstützen die Fachleute Sie auch bei der Beantragung von Fördermitteln.


15. Bei Bauvorhaben: Planen Sie schlanke Prozesse von Anfang an

Isernhagen / Hannover. (18.08. / ge) Die Anforderungen an eine Backstube ändern sich im Lauf der Jahre durch neue Produkte und neue Märkte. Wer vor einer Bauentscheidung steht, sollte deshalb immer die Produktion und ihre Arbeitsabläufe auf Wirtschaftlichkeit und Effizienz prüfen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeitet die Gehrke Econ Unternehmensberatung Konzepte für Umbau und Erweiterung sowie Neubauten. Mit der individuellen Abstimmung können Personalkosten reduziert und Produktqualitäten gesteigert werden.


16. Betriebliche Altersvorsorge von KMU: Rückstellungen steigen

Frankfurt. (18.08. / kfw) Die betriebliche Altersvorsorge ist ein wichtiger Baustein der Alterssicherung. Auch viele kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland bieten ihren Beschäftigten eine Betriebsrente an. Das aktuelle Niedrigzinsumfeld macht der betrieblichen Altersvorsorge jedoch zu schaffen, berichtet die KfW Bankengruppe im jüngsten «Fokus Volkswirtschaft».


17. Bundesrat: Gefährdungsbeurteilung ist wichtige Unternehmeraufgabe

Mannheim. (15.08. / bgn) Beschäftigte in BGN-Branchen sind immer häufiger Angriffen ausgesetzt. Oft trifft es Verkaufspersonal in Bäckereien, Wirte in Gaststätten oder Nachportiers in Hotels. Der Bundesrat hat nun festgestellt, dass die Gefährdungsbeurteilung eine wichtige Unternehmeraufgabe ist. Doch führen nur 54 Prozent der Betriebe, obgleich gesetzlich verpflichtend, diese Beurteilung durch. Handlungsbedarf besteht bundesweit, schreibt die BGN.

 


TRENDS + KONZEPTE


18. Eiskalter Genuss: Frozen Joghurt selbst gemacht

20170816-ICECREAM

Bonn. (17.08. / bzfe) Im Sommer wird gerne Eis geschleckt. «Frozen Joghurt» ist dabei eine erfrischende und kalorienarme Alternative zu anderem Speiseeis und findet hierzulande immer mehr Freunde. Die Leckerei lässt sich zudem schnell und einfach zubereiten. Vielleicht finden professionelle Snackbäcker interessante Anregungen in den Vorschlägen, die das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) aus Bonn gesammelt hat (Foto: pixabay.com).


19. Coop Schweiz: bietet die ersten Insekten-Burger an

Basel / CH. (17.08. / cg) Burger und Balls mit Mehlwürmern als genussvolle Zutaten: Diese zwei vom Start-up Essento entwickelten und hergestellten Produkte sind ab dem 21. August zunächst in wenigen ausgewählten Coop-Supermärkten sowie bei Coop@home erhältlich. Nach der Ankündigung im Januar will sie Schweizer Coop Gruppe das Angebot bis zum Jahreswechsel Schritt für Schritt auf weitere Verkaufsstellen und Produkte ausweiten.

 


MARKETING + VERKAUF


20. copago beschließt Kooperation mit App+Eat

20170818-CPG-APP+EAT

Oberhausen. (18.08. / cpg) Die copago Kassenlösung mit ihrem großen Funktionsumfang speziell für die Backwarenbranche ist bereits bei zahlreichen Bäckerei-Unternehmen im Einsatz. copago Kunden profitieren von einem großen Funktionsumfang und von Schnittstellen zu zahlreichen Partnern in den Bereichen Warenwirtschaft, Personaleinsatzplanung und zu modernen und innovativen Apps. «Unser Ziel bei copago ist es, mit unserer Kassenlösung zu begeistern. Wir konzentrieren uns auf alles rund um das Kassieren, denn damit kennen wir uns richtig gut aus. Bei anderen Themen beziehen wir nach Möglichkeit Partner aus unserem Netzwerk mit ein», berichtet Dominik Skora, Geschäftsführer von copago. Seit neuestem gibt es auch eine Kooperation mit App+Eat, der Click + Collect App für Bäckereien (Foto: copago).


21. Allgäuer Bäcker: «Wir backen für unsere Heimat»

Kempten. (14.08. / ag) 22 Handwerksbäcker haben den Verein «Der Allgäuer Bäcker» gegründet. Sie setzen auf Familienrezepte, traditionelle Herstellung, hochwertige Zutaten und lange Teigreifezeiten. Industriell gefertigte Teiglinge sollen nicht zum Einsatz kommen. Dafür fördern sie ihre Mitarbeiter und zahlen übertariflich. Der Verein lehnt sich bewusst die Qualitätsmarke Allgäu an.


22. Tipp: Schnelle kundenbezogene Preisübersicht

Kronau. (14.08. / goe) Damit Sie sich schnell und komfortabel einen Überblick über Artikelpreise eines Kunden verschaffen können, gibt es in den Kundenstammdaten von Marvin eine kleine Zusatzfunktion. Einfach die Eingabemaske der Kundenstammdaten öffnen und sofort die Sondertaste «F2» drücken. Dann wählen Sie die gewünschte Informationsebene aus und holen sich alle weiteren Daten durch Drücken der «F1» -Taste in der jeweiligen Liste. So verschaffen Sie sich über jeden Kunden einen detaillierten Überblick. Für weitere Informationen zum Thema «Artikelpreise» fragen Sie Ihren zuständigen Servicepartner oder das Goecom Hotline-Team. Die geben Ihnen gerne Tipps, wie und wo Sie die angezeigten Daten anpassen können.


23. McDonalds: serviert Heißgetränke in Glas oder Porzellan

München. (14.08. / mcd) Ab sofort bekommen die Gäste in der Mehrzahl der «Restaurants der Zukunft» alle Inhouse-Heißgetränke im Glas- oder Porzellangeschirr serviert. Bis Ende 2019 soll der Großteil der aktuell 1.478 McDonalds Restaurants auf dieses Konzept umgerüstet sein.

 


PERSONEN + EHRUNGEN


24. BackWerk: besetzt Markenführung und Strategie neu

Essen / Ruhr. (12.08. / bws) Die strategische Markenführung der BackWerk Management GmbH kommt in neue Hände: Gordon Faehnrich (37) hat zum 01. Juli die Bereichsleitung Business Development, Produktentwicklung und Marketing übernommen mit Fokus Deutschland, Niederlande und Österreich.

 


BOOKMARKS + BOOKS


25. Global Industry: Aldi US delivers to the next door

Hamburg. (bm) Aldi U.S. announced a partnership with Instacart, the technology- driven, nationwide on-demand grocery delivery service. The new partnership allows customers to complete their grocery shopping by ordering Aldi products for delivery in as little as one hour. Other topics:

 


REZEPTE + IDEEN


26. Resteverwertung: «One Pot Lasagne» mit Basilikumöl

20170816-UFOP-LASAGNE

Berlin. (16.08. / ufop) Jede Art von Nudelresten könne hier Verwendung finden, schreibt die ufop Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen. Schön unkompliziert ist die «One Pot Lasagne mit Basilikumöl» außerdem und lässt Raum für die Kombination mit passendem Brot oder Brötchen (Foto: ufop).