Sonntag, 28. Februar 2021

WB-16-2017

DAS WAREN DIE THEMEN IM NEWSLETTER FÜR DIE 16. KW 2017:

MARKT + UNTERNEHMEN:
01. TK-Kost: Pro-Kopf-Verbrauch steigt auf 45,4 Kilo
02. Tegut und Herzberger Bäckerei spannen wieder zusammen
03. TK-Absatz: Backwaren gehören zu den Wachstumstreibern
04. Wetteraukreis: Naumann übernimmt Herrnmühle

TERMINE + EVENTS:
05. Bio-Bäcker laden ein zur »4. Woche der offenen Backstuben«
06. BrotZeit 2017: Vielfalt ist Programm im Mai

MANAGEMENT + BETRIEB:
07. Handeln Sie jetzt: Nutzen Sie den Impulskauf!
08. Kostenneutral mit Energie versorgen? So geht’s.
09. Neu: die Marvin Serversysteme
10. Globus: blickt auf erfolgreiches erstes Halbjahr

TRENDS + KONZEPTE:
11. Kaufland plant den Ausbau von Abholstationen
12. Aldi Nord: Den Webshop kann man jedenfalls schon ahnen
13. Coop: liefert schon bald an über 1.100 Pick-up-Stationen

ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER:
14. Hygiene ist für Bäcker ein Trumpf im Wettbewerb
15. Lebensmittelkontrolle: Frankreich veröffentlicht Ergebnisse
16. Gegoogelt werden vor allem Ernährungsthemen

BOOKMARKS + BOOKS:
17. Global Industry: »Modern Bakery« counts more visitors

REZEPTE + IDEEN:
18. «Schnelle Pizza»: Naan-Brot erobert die Küchen


MARKT + UNTERNEHMEN


01. TK-Kost: Pro-Kopf-Verbrauch steigt auf 45,4 Kilo

20170420-DTI-GRAFIK

Berlin. (20.04. / dti) 2016 verzeichnete der Tiefkühlgesamtmarkt (TK) in Deutschland erneut ein deutliches Mengenwachstum von 2,5 Prozent. Das zeigt die aktuelle Marktdatenerhebung des Deutschen Tiefkühlinstituts (dti). Der Gesamtabsatz von TK-Produkten in Deutschland stieg 2016 auf 3,632 Millionen Tonnen. Der Umsatz mit Tiefkühlprodukten erhöhte sich um 3,6 Prozent auf 13,806 Milliarden Euro (Grafik: dti).


02. Tegut und Herzberger Bäckerei spannen wieder zusammen

Fulda. (20.04. / weg) Künftig sollen die Herzberger Bäckerei und die Tegut Handelsbetriebe wieder gemeinsame Wege gehen – sofern das Bundeskartellamt und die Aufsichtsgremien der Unternehmen erwartungsgemäß zustimmen. Die gesamte Gesellschaft wird demnach übernommen und produziert für Tegut und Drittkunden.


03. TK-Absatz: Backwaren gehören zu den Wachstumstreibern

Berlin. (20.04. / dti) Die stärkste Marktentwicklung bei Tiefkühlkost verzeichnete 2016 der Bereich «Frühstück + Dessert» mit einem Wachstum von plus 4,4 Prozent. Der Trend zum Frühstück außer Haus und zum Snacking (Stichwort «Fingerfood») beflügelt die Sortimente. Das zeigt die aktuelle Erhebung des Deutschen Tiefkühlinstituts. Ergänzend zum Überblick «Tiefkühlkost: Pro-Kopf-Verbrauch steigt auf 45,4 Kilo» geht es hier um weiterführende Informationen zu den einzelnen Produktgruppen.


04. Wetteraukreis: Naumann übernimmt Herrnmühle

Kefenrod. (20.04. / zzh) Die Konzentration auf große Betriebseinheiten schreitet voran. Daraus zieht nun die Gederner Bäckerei Herrnmühle ihre Konsequenzen. Der Betrieb, erstmals 1680 erwähnt, gibt jetzt seine Selbstständigkeit auf und wird von der ebenfalls traditionsreichen Bäckerei Naumann aus Kefenrod (seit 1877) übernommen.

 


TERMINE + EVENTS


05. Bio-Bäcker laden ein zur »4. Woche der offenen Backstuben«

20170421-BBBB

Berlin. (21.04. / bbb) Am 16. Mai feiert das bundesdeutsche Bäckerhandwerk den 5. Tag des Deutschen Brots. Im Vorfeld, vom 08. bis 14. Mai, laden die Bio-Bäcker Berlins und Brandenburgs zur »4. Woche der offenen Backstuben«. Über 40 Veranstaltungen laden zum Schauen, Riechen, Fühlen und Schmecken ein (Foto: BBB).


06. BrotZeit 2017: Vielfalt ist Programm im Mai

Barsinghausen. (21.04. / db) Erneut laden die Markthalle Neun und Die Freien Bäcker zu einem Fest rund um das Thema Brot ein. Mit einem Markt sowie in Werkstätten und Debatten zeigen die Akteure bei der BrotZeit 2017 am 30. April in Berlin, was alles dazu gehört, um geschmackvolle Brote und Backwaren mit handwerklichen Verfahren und Zutaten von bester Qualität, regional und nachhaltig herzustellen.

 


MANAGEMENT + BETRIEB


07. Handeln Sie jetzt: Nutzen Sie den Impulskauf!

20161105-BAECKERTHEKE

Isernhagen / Hannover. (21.04. / ge) Mehr als die Hälfte aller Kaufentscheidungen erfolgen als Impulskauf. Handeln Sie jetzt gezielt, um die Entscheidung Ihrer Kunden auf die richtigen Produkte zu lenken! Der Lebensmittel- Einzelhandel, besonders Discounter, haben in den letzten Monaten den Vertrieb von Backwaren stetig weiterentwickelt. Durch die neuen Vertriebskonzepte von Aldi und Co. steigt die Wettbewerbsintensität weiter spürbar an und der Druck auf die Handwerksbetriebe erhöht sich. Die heute erfolgreiche Handwerksbäckerei muss neben einer optimalen Kostenstruktur, bei der die kontinuierliche Ausgestaltung der Arbeitsabläufe in Produktion, Verkauf und Verwaltung eine zentrale Rolle spielt, auch ein gut kalkuliertes Sortiment am richtigen Ort und zur richtigen Zeit vorhalten. Holen Sie sich hier einige Anregungen, um Ihren Betrieb «auf Vordermann» zu bringen. Für weiterführende Informationen zum Thema steht Ihnen Christian Bork von der Gehrke Econ Unternehmensberatung per E-Mail (christian.bork@gehrke-econ.de) oder Telefon (+49 511 70050-535) sehr gerne zur Verfügung (Foto: pixabay.com).


08. Kostenneutral mit Energie versorgen? So geht’s.

Luckenwalde. (20.04. / kreis) Energie selbst erzeugen, das Klima schützen und zudem noch Geld sparen – das kann auch in Handwerksbetrieben, der Gastronomie und Hotellerie funktionieren. Aber wie? Anregungen fanden kürzlich mehr als 20 interessierte Unternehmer aus dem Bäckerei- und Konditoreigewerbe in der Landbäckerei Röhrig in Blankensee bei einem so genannten «Energierundgang».


09. Neu: die Marvin Serversysteme

Kronau. (20.04. / goe) Sie wollen einen superschnellen Server für Ihre Marvin Version in Ihrem Netzwerk ohne Umbau oder Umrüstung Ihrer bestehenden Hardware? Dann ist der Marvin Server ideal für Sie. Er wurde von Goecom speziell für den Einsatz von Marvin konzipiert und ist ideal geeignet als Zusatzgerät für Ihre IT-Infrastruktur.


10. Globus: blickt auf erfolgreiches erstes Halbjahr

St. Wendel / Saar. (19.04. / globus) Die Globus Gruppe startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2016/2017 (01. Juli 2016 bis 30. Juni 2017) und schließt das erste Halbjahr (Stichtag 31. Dezember 2016) mit einem Umsatz von 3,81 Milliarden Euro (plus 4,7 Prozent) und einem Ebit von 162,4 Millionen Euro (plus 2,4 Prozent) ab.

 


TRENDS + KONZEPTE


11. Kaufland plant den Ausbau von Abholstationen

20170415-KAUFLAND

Neckarsulm. (19.04. / kg / eb) Die Kaufland-Gruppe betreibt bundesweit über 650 Lebensmittelmärkte. Diese Feststellung soll mal am Anfang stehen, denn: In der Hauptsache geht es in der folgenden Meldung zwar um einen Lieferservice und eine Abholstation in Berlin-Niederschöneweide. Doch wie man sich denken kann, beschreiben die Neckarsulmer Kaufleute damit nicht weniger als ein Pilotprojekt, das sie «so oder so» bundesweit übertragen werden (Foto: Kaufland).


12. Aldi Nord: Den Webshop kann man jedenfalls schon ahnen

Essen / Ruhr. (19.04. / uan) Aldi Nord hat seinen Onlineauftritt aufgefrischt. Die im Pressetext angedeutete «komplett überarbeitete technische Basis» findet ihre Ausprägung nicht nur im responsiven Verhalten, sondern ebenso in der Einkaufsliste, die Nutzer anlegen können. Merke: Wo es das Angebot des digitalen Einkaufszettels gibt, läuft im Hintergrund garantiert schon ein Webshop mit…


13. Coop: liefert schon bald an über 1.100 Pick-up-Stationen

Basel / CH. (18.04. / coop) Die Verknüpfung des Online-Geschäfts mit den stationären Verkaufsstellen erreicht bei der Coop Gruppe eine neue Dimension. Denn künftig liefern diverse Online-Shops der Gruppe Bestellungen auch in die Ladengeschäfte anderer Formate. So wächst das Netz an Pick-up-Stationen bis Ende Mai auf über 1.100 an. Damit bietet Coop ein durchgängiges Omni-Channel-Einkaufs-Erlebnis mit dem nach eigenen Angaben dichtesten Netz an Abholstationen der Schweiz.

 


ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER


14. Hygiene ist für Bäcker ein Trumpf im Wettbewerb

20170420-LANUV-DOEBBE

Düsseldorf. (20.04. / lanuv / eb) Antonius und Ralf Döbbe, Geschäftsführer der Döbbe Bäckereien in Mülheim an der Ruhr, hatten hohen Besuch: Landesminister Johannes Remmel zeichnete das Unternehmen für die Bestnoten bei der Lebensmittelkontrolle aus. Die Würdigung fand in einer Filiale an der Duisburger Königsstraße statt. Eine große Freude nicht nur für die Unternehmer, sondern eine großartige Bestätigung auch oder gerade für das gesamte Döbbe-Team (Foto: Döbbe Bäckereien).


15. Lebensmittelkontrolle: Frankreich veröffentlicht Ergebnisse

Paris / FR. (18.04. / eb) Frankreichs Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten veröffentlicht die Ergebnisse der amtlichen Lebensmittelkontrolle seit dem 01. März dieses Jahrs im Internet. Das System «Alim’confiance» ermöglicht es Verbrauchern, Ergebnisse für alle Segmente abzurufen, die mit der Erzeugung respektive Verarbeitung von Lebensmitteln bis hin zum Verkauf befasst sind.


16. Gegoogelt werden vor allem Ernährungsthemen

Berlin. (15.04. / bk) Wie viel sollte ich pro Tag trinken? Darf ich nach 18:00 Uhr noch Kohlenhydrate zu mir nehmen? Und den Eiweiß-Shake besser vor oder nach dem Sport? Wenn die Deutschen zu Gesundheitsthemen im Netz recherchieren, geht es meist um Ernährungsfragen. 70 Prozent geben an, sich dazu am häufigsten im Internet zu informieren. Das zeigt eine repräsentative Befragung des Digitalverbands Bitkom.

 


BOOKMARKS + BOOKS


17. Global Industry: »Modern Bakery« counts more visitors

Hamburg. (bm) Modern Bakery Moscow 2017, the 23. international trade fair for bakery and confectionery for Russia and the CIS, took place from 13 to 16 March in Moscow’s IEC «Expocentre». During four exhibition days 16.016 professional visitors from 42 countries could see the products demonstrated by 205 exhibitors from 22 countries. There were 147 Russian companies and 58 foreign ones. This year the number of visitors increased by eleven percent. Other topics of the week:

 


REZEPTE + IDEEN


18. «Schnelle Pizza»: Naan-Brot erobert die Küchen

20170415-NAAN

Bonn. (15.04. / bzfe) Wer Pizza mag, wird auch eine selbst gemachte Naan-Pizza lieben, schreibt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE). Die leckeren Fladen lassen sich einfach und vielseitig zubereiten. Das traditionelle Gebäck wird derzeit rund um den Globus neu interpretiert und als «Pizza» serviert. Vielleicht können sich Bäcker im übertragenen Sinn davon eine Scheibe von abschneiden (Foto: pixabay.com).