WB-12-2019

DAS WAREN DIE THEMEN IM NEWSLETTER FÜR DIE 12. KW 2019:

MARKT + UNTERNEHMEN:
01. Pistor AG 2018: Gastronomie-Segment sorgt für Umsatzplus
02. Elsass: 25 Jahre Großbäckerei Argru Boulangerie

TERMINE + EVENTS:
03. Internorga 2019: begeistert Aussteller und Besucher
04. AGF: Der Laie staunt und der Fachmann wundert sich
05. FBK: Fachmesse prüft thematische Erweiterung
06. Museumsbesuch: VDB Nord und BKV Nord laden ein

INTERNORGA: Inspiration aus der Bäckerhalle:

07. Internorga Konzept: Am Ende muss es allen schmecken
08. Heyden Securit: viele Kontakte, viele Interessenten
09. Ladenbau: Inspirationen, Impulse und Ideen
10. In großen Schritten Richtung Zukunft unterwegs
11. Systemgroßhändler zeigte die gesamte Palette
12. Fazit: Prognosen, Kennzahlen und Workflows sind die Zukunft
13. «Next Chef» und Deutschlands bester Pizzabäcker
14. Flexibilität in der Kommunikation ein großes Thema
15. Café Über den Tellerrand erhält Gastro-Gründerpreis

MANAGEMENT + BETRIEB:
16. Cyber-Police: die Feuerversicherung unserer Zeit
17. Schwarz Gruppe stellt strukturelle Weichen für die Zukunft
18. Standortanalyse: Entscheidungen fundiert treffen
19. Wie geht Vereinbarkeit von Beruf und Familie?

ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER:
20. 75% weniger Salz durch Slow Milling® Pretzel Salt Light
21. Paragraf 40 LFGB: Verband kritisiert neuen Entwurf

PERSONEN + EHRUNGEN:
22. Dr. Oetker: Beirat wählt neuen Vorsitzenden
23. Detmers: gewinnt Expertin fürs Müsli-Geschäft

BOOKMARKS + BOOKS:
24. Global Industry: Starbucks Celebrates Global Milestone

REZEPTE + IDEEN:
25. Tomaten-Käse-Omelett für das Osterfrühstück

 


MARKT + UNTERNEHMEN


01. Pistor AG 2018: Gastronomie-Segment sorgt für Umsatzplus

Rothenburg / CH. (22.03. / pag) Die Pistor AG erzielte 2018 einen Umsatz von 630.2 Millionen Schweizer Franken (CHF) gegenüber 621.6 Millionen CHF im Vorjahr. Trotz Zukunftsinvestitionen kann Pistor ein Wachstum von 1.4 Prozent verzeichnen. Dabei spielte einerseits das neu eingeführte Konditionenmodell eine Rolle, andererseits zusätzlich aufgebaute Dienstleistungen.


02. Elsass: 25 Jahre Großbäckerei Argru Boulangerie

Erstein-Krafft / FR. (21.03. / argru) Die Großbäckerei Argru Boulangerie S.A.S. feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Das Unternehmen mit über 13’000 Quadratmetern Produktionsfläche und 280 Mitarbeitenden generiert jährlich über 36 Millionen Euro Umsatz, heißt es nicht ohne Stolz aus dem Elsass.

 


TERMINE + EVENTS


03. Internorga 2019: begeistert Aussteller und Besucher

20190320-INT-00-HMC-MZ

Hamburg. (20.03. / hmc) Was wäre eine Fachmesse vom Kaliber einer Internorga ohne den offiziellen Schlussbericht? Die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt kann mit manchen Superlativen aufwarten und versteht es, für das Gelingen der Ausgabe 2019 zu trommeln (Foto: HMC – Michael Zapf).


04. AGF: Der Laie staunt und der Fachmann wundert sich

Detmold. (16.03. / agf) Auch wenn es sich um die 29. Getreidetagung der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung (AGF) handelte, so hätte sie getrost Weizentagung heißen können. Denn vor allem der Weizen und die ihn betreffende «neue Düngeverordnung» bewegte die Gemüter, wie schon vor zwei Jahren, und war deshalb «in aller Munde». Wie immer gab es einen regen Austausch unter den Fachleuten aus Agrarproduktion und -handel, Getreideverarbeitung, Müllerei- und Lebensmittelwirtschaft, Getreideforschung und -züchtung. Überraschende Ein- und Aussichten gab es ebenfalls.


05. FBK: Fachmesse prüft thematische Erweiterung

Bern / CH. (20.03. / fbk) Bei den Veranstaltern der FBK, Schweizer Fachmesse für Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebedarf, stehen nach der Ausgabe 2019 die Zeichen auf Veränderung. Zwar sei die Stimmung gut gewesen, doch ein Besucherrückgang um 15 Prozent verlange nach einer Überarbeitung.


06. Museumsbesuch: VDB Nord und BKV Nord laden ein

Stelle. (19.03. / vdbn) Gemeinsam mit den Mitgliedern der Bäcker- und Konditoren Vereinigung Nord laden die Landesgruppen Niedersachsen/Bremen und Hamburg/Schleswig-Holstein der VDB Vereinigung der Backbranche Anfang April zum Besuch des Deutschen Zusatzstoffmuseums in Hamburg ein.

 


INTERNORGA: Inspiration aus der Bäckerhalle


07. Internorga Konzept: Am Ende muss es allen schmecken

Bremerhaven. (22.03. / usp) Sollte sich die Frage stellen, welche die einprägsamste Überschrift war, die uns zur Internorga 2019 aus einer HMC-Feder erreichte, dann war es die universelle Feststellung «Am Ende muss es allen schmecken». Gedacht in einem anderen Zusammenhang, fasst die Zeile wunderbar die Fragezeichen zusammen, die sich auftaten nach der Ankündigung der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC), ab 2020 auf ein neues Konzept setzen zu wollen.
 
Man müsste schon blind sein, wollte man die Veränderungen in den Segmenten, wie sie sich auch in der Bäckerhalle B6 (nicht) mehr präsentieren, nicht bemerken. Andererseits wäre der Schritt, Aussteller nicht mehr nach deren Identität, sondern der Produktgruppen- Zugehörigkeit zu sortieren, ein ziemlich radikaler mit ungewissem Ausgang. Dann wäre nämlich auch die Halle B6 nicht mehr die Bäckerhalle und es gäbe keinen Ort mehr, an dem sich die Unternehmen versammeln könnten, die sich mit der Bäckerbranche identifizieren. Soweit sich das nachvollziehen lässt, hat die Messegesellschaft zwischenzeitlich verstanden, dass sie ihre Pläne noch einmal überdenken muss. Die Diskussion ist nicht beendet. Fest steht derzeit nur, dass das Ergebnis am Ende allen Beteiligten schmecken muss.
 
Abgesehen von den Plänen, von denen derzeit niemand so genau weiß, wie sie für 2020 aussehen sollen, haben 2019 eine ganze Reihe von Ausstellern eine inspirierende Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt erlebt, Kontakte gepflegt und auf ihre Weise zum Gelingen beigetragen. Dazu gehören unter anderem die nachfolgend genannten Aussteller mit ihren Präsentationen.


08. Heyden Securit: viele Kontakte, viele Interessenten

20190321-HEYDEN-SECURIT

Rheine. (Anzeige) Im 50. Jahr seines Bestehens darf man schon mal ein bisschen weiter ausholen bei der Präsentation seines Unternehmens und genau das honorierten viele Besucher und Interessenten während der 93. Internorga in Hamburg. Mit anderen Worten: Geschäftsführung und Team der Heyden Securit GmbH aus Rheine sind mehr als zufrieden mit der Leitmesse für Gastronomie, Hotellerie, Bäckereien und Konditoreien. Positives Feedback gab es nicht nur für den neuen Messestand, sondern auch den neuen KundenbindungsKatalog. Absolutes Highlight in der Gunst der Messebesucher war die Innovative Bildschirmwerbung und die damit verbundene WESUAL Clickbox, mit der Betriebe hochwertige und authentische Produktfotos einfach selbst herstellen können – wann, wie und so oft Sie wollen. Eine durchweg positive Resonanz und der vielseitige persönliche Austausch bestätigten die Werbefachleute während der Fachmesse (Foto: Heyden Securit).


09. Ladenbau: Inspirationen, Impulse und Ideen

Wendelstein. (22.03. / eb) Inspirationen, Impulse und Ideen für erfolgreiche (Bäcker-) Gastronomie-Konzepte. Einen kleinen Querschnitt durchs große Leistungsspektrum zeigte Aichinger in Halle B2 der Internorga. Flächenrentabilität versus Emotionen skizzierte Paul-Daniel Goldberg bis hin zum «ROG – ROll’n’Grill» für pfiffige Snackkonzepte. Schöne Exponate aus dem Programm der Tochtergesellschaft «birkenstahl» führten den Projektleiter Profiküchen zu einem Megathema nicht nur auf dieser Messe: die zuweilen unerwartete Verzweigung von Handel und Gastrokonzepten.


10. In großen Schritten Richtung Zukunft unterwegs

20190321-COPAGO

Oberhausen. (22.03. / cpg) Ob experimentell mit einem KI-Gimmick unterwegs oder solide mit Küchenmonitoren für die Bäckergastronomie: «In großen Schritten Richtung Zukunft» lautete das Motto von copago anlässlich der Internorga 2019 in Hamburg. Als einer der führenden PC-Kassenanbieter für die Backwarenbranche stellte das Unternehmen passend zur Messe wieder spannende Ideen und neueste Entwicklungen vor. Dabei konzentrierte sich der innovative Kassenspezialist besonders auf die Bereiche Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Hierzu gehört nicht nur schicke neue Hardware, sondern – und darauf liegt der Fokus – die papierlose Kasse (Foto: Christian Riffel).


11. Systemgroßhändler zeigte die gesamte Palette

Bargteheide. (22.03. / brn) 1.100 Quadratmeter Backring Nord in Halle B6 der Internorga 2019 zeigten den Systemgroßhändler so umfassend wie selten zuvor. Frei nach dem Motto «Vielseitig und mit allen Kompetenzen» gewährte Backring Nord sowohl Einblicke in die konsequente interne Vernetzung als auch zukunftsweisende Konzeptlösungen für die Bäckerei, Feinbäckerei und das Eis-Segment. Tradition traf Moderne, Bäckerei-Unternehmer auf Bäckermeister, Anwendungsberater und Produktentwickler aus Bargteheide. Ganzheitliche Kompetenz unterstützt Betriebe, den strategischen Blick zu schärfen für den unternehmerischen Mehrwert. Das Ideen-Füllhorn weit geöffnet, brachte das Unternehmen der Bartels-Langness Gruppe dabei auch interessantes Know-how zusammen, das die Gruppe in anderen Vertriebslinien gewinnt.


12. Fazit: Prognosen, Kennzahlen und Workflows sind die Zukunft

20190321-ITK

Albstadt / Hechingen / Friedrichshafen. (22.03. / itk) CompData, KMZ und OptimoBercher bieten als Kompetenz-Forums vernetzte IT-Lösungen und innovative Kassensysteme. Auf der Internorga 2019 in Hamburg wurde erneut deutlich, dass Bäckereien auf der Suche nach integrierten Anwendungen sind, die den Gesamtprozess über alle Unternehmensbereiche hinweg vereinfachen und optimal gestalten (Foto: IT Kompetenz-Forum).


13. «Next Chef» und Deutschlands bester Pizzabäcker

Hamburg. (19.03. / hmc) Einmalige Wettbewerbe, Spannung pur und herausragende Sieger, das war am vorletzten Messetag auf der Internorga, der Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt, zu erleben: Der Nachwuchswettbewerb Next Chef Award fand ebenso seinen Höhepunkt wie der Deutsche Vorentscheid zur Pizza-Weltmeisterschaft.


14. Flexibilität in der Kommunikation ein großes Thema

20190321-GOECOM

Kronau. (22.03. / goe) «Das neue Web-Interface und die Cloud beantworten umfassend die Fragen, die Marvin-Nutzer jüngst an uns herangetragen haben. Wir freuen uns, dass beide Themen den Nerv der Anwender treffen und wir in Hamburg während der Internorga ausreichend Gelegenheit hatten, die Vorteile für entsprechenden Anwendungsfälle zu diskutieren», sagen Goecom-Inhaber Bernd Ratzel und das Team von Goecom (Foto: Christian Riffel).


15. Café Über den Tellerrand erhält Gastro-Gründerpreis

Hamburg. (20.03. / hmc) Fünf beeindruckende Startups, ein strahlender Hauptgewinner: Wieder durfte das Publikum entscheiden beim spannenden Finale des Deutschen Gastro-Gründerpreises, den die Internorga in diesem Jahr zum zweiten Mal gemeinsam mit Partnern ausrichtete.

 


MANAGEMENT + BETRIEB


16. Cyber-Police: die Feuerversicherung unserer Zeit

20171130-FEUERWEHR

Königswinter. (22.03. / shb) Die Cyber-Versicherung ist die Feuerversicherung des 21. Jahrhunderts. Davon ist die SHB Allgemeine Versicherung VVaG aus Königswinter überzeugt und versteht das Angebot ihrer Cyber-Police als logische Ergänzung des vorhandenen Portfolios. Die neue Police hat der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit seit dem Jahreswechsel 2018/2019 im Programm. SHB-Vorstand Rolf Schrade: «Die Police schützt vor den finanziellen folgen eines Cyber-Vorfalls. Abgesichert sind sowohl Haftpflichtansprüche Dritter als auch der Eigenschaden» Details. (Foto: pixabay.com).


17. Schwarz Gruppe stellt strukturelle Weichen für die Zukunft

Neckarsulm. (21.03. / ots) Mit der Neubesetzung des Aufsichtsgremiums (Schwarz Unternehmenstreuhand KG, SUT) und der Schaffung eines erweiterten Beirats stellt die Unternehmensgruppe Schwarz (UGS), zu der unter anderem Lidl und Kaufland sowie Wertstoffmanager PreZero gehören, die strukturellen Weichen für eine weitere erfolgreiche Zukunft.


18. Standortanalyse: Entscheidungen fundiert treffen

20190321-ANALYSE

Isernhagen / Hannover. (21.03. / ge) Mit neuen lukrativen Standorten in 2019 den Umsatz steigern und/oder Schließungen unrentabler Filialen im Sinne des Gesamtunternehmen – Die Standortanalyse von Gehrke Econ hilft bei der Entscheidung weiter. Hintergründe (Foto: pixabay.com).


19. Wie geht Vereinbarkeit von Beruf und Familie?

Gütersloh. (20.03. / mm / eb) Wie geht «Männer-Emanzipation» oder besser die Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Nachdem die Mestemacher Gruppe erst kürzlich einen Shitstorm einstecken musste, als sie den «Spitzenvater 2019» kürte, geht sie den erst 2017 initiierten Preis «Gemeinsam Leben» jetzt anders an und stiftet 200 x 50 Euro für ein Gewinnspiel.

 


ERNÄHRUNG + VERBRAUCHER


20. 75% weniger Salz durch Slow Milling® Pretzel Salt Light

20190322-GOODMILLS

Hamburg. (Anzeige) Bei vielen Backwaren hat Salz auf der Gebäckoberfläche eine ästhetische Funktion. Wie können die Hersteller dieses Salz reduzieren, ohne die optische Attraktivität ihrer Backwaren zu beeinträchtigen, denn die geforderte Salzreduzierung der Lebensmittelindustrie ist höher als zuvor? Der Schlüssel: Slow Milling® Pretzel Salt Light, eine innovative Lösung von GoodMills Innovation. Es basiert auf einem weißen Trägerstoff (Reis), welcher mit einem feinen Salzfilm und mit einer Schutzschicht überzogen wird, um den Trägerstoff so vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit oder Hitze zu schützen. Die Salzeinsparung beläuft sich auf 75 Prozent – bei gleicher Optik und dezentem Salzgeschmack (Foto: GoodMills Innovation).


21. Paragraf 40 LFGB: Verband kritisiert neuen Entwurf

Berlin. (21.03. / zv) Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks zeigt sich enttäuscht und verärgert vom neuen Entwurf des § 40 Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB), den der Ernährungssauschuss des Bundestags mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen beschlossen hat.

 


PERSONEN + EHRUNGEN


22. Dr. Oetker: Beirat wählt neuen Vorsitzenden

Bielefeld. (22.03. / oe) Im Beirat der Dr. August Oetker KG ist es planmäßig zu einem Wechsel gekommen. Allerdings bleibt der Vorsitz in der Familie.


23. Detmers: gewinnt Expertin fürs Müsli-Geschäft

Bielefeld. (16.03. / mm) Zum 01. April 2019 tritt Käthi Penner in die Geschäftsleitung der Detmers Getreide-Vollwertkost GmbH ein. Beim Unternehmen leitet und verantwortet sie künftig die Bereiche Vertrieb, Verwaltung, Controlling, Personal und Produktmanagement.

 


BOOKMARKS + BOOKS


24. Global Industry: Starbucks Celebrates Global Milestone

Bremerhaven. (bm) This week Starbucks celebrated its 30,000th store – opened in Shenzhen, China – marking a significant global milestone for the company. The «Starbucks Reserve» Shenzhen Bay Mix City location is a tribute to the company’s coffee leadership around the world. Other topics:

 


REZEPTE + IDEEN


25. Tomaten-Käse-Omelett für das Osterfrühstück

20180321-UFOP-OMELETTE

Berlin. (22.03. / ufop) Wer Abwechslung auf sein Frühstücksbuffet bringen will, der findet mit dem «Tomaten-Käse-Omelett» ein solides kleines Gericht, das (a) geschmacklich die breite Masse ansprechen sollte, sich (b) gut mit Brot und Brötchen kombinieren lässt und (c) durchaus als Reminiszenz an das Osterfest zu verstehen ist, das in gut vier Wochen stattfindet (Foto: ufop).