Dienstag, 29. November 2022

Vorauswahl: Die Zacharias-Finalisten 2022 stehen fest

Bingen / Rhein. (csm) Die Teilnehmenden der Finalrunde für den Zacharias-Preis 2022 stehen fest. Mit zukunftsweisenden Marketing- und PR-Konzepten rund um Brot und Gebäck haben zehn Betriebe den Sprung in die Endausscheidung geschafft. Noch im Juli wird eine Fachjury darüber entscheiden, welche Bewerber den Branchenpreis bei der Preisverleihung am 22. September in Bingen entgegennehmen. «Wir freuen uns, dass wir erneut viele eindrucksvolle Bewerbungen mit facettenreichen Marketing- und PR-Konzepten für alle Gebäckkategorien erhalten haben», sagt Frank Breuer, Vorsitzender der Zacharias-Jury und Senior Activation Manager Germany bei CSM Ingredients. Die Finalisten im Überblick: Bäckerei Dietz; Bäckerei Schmid «Der Beck» e.K.; Bäckerei Teeke GmbH; Der BillerbÄcker; Goldbrötchen-Bäckerei Jahnsmüller; hochBROTzentig GmbH; Kalle-Bäcker GmbH + Co. KG; Mühlenbäckerei Rudolf Jung GmbH + Co. KG; Ottendorfer Mühlenbäcker GmbH; Stöcker Backwaren + Partner GbR.

WebBaecker.Net
Nach oben