Sonntag, 21. Juli 2024

VdB: stellt personelle Weichen für die Zukunft

Detmold. (vdb) Anlässlich der gut besuchten Jahrestagung der Vereinigung der Backbranche in München wurde Hartmut Grahn als deren Präsident verabschiedet und zum Ehrenpräsidenten ernannt. Der neue Präsident Frederik Gruß ist Bäcker, entstammt einer Bäckerfamilie aus Rheda-Wiedenbrück und ist Head of Key Account Artisan Bakery BP bei Vandemoortele Deutschland. Die Vizepräsidenten sind Jennifer Schorr (Felix Koch Offenbach Couleur + Karamel), Andre Bernatzky (Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen), Helmut Schön (JhD Dienstleistungen), Thomas Ludwig (Oderland Mühlenwerke Müllrose) und Dirk Waclawek (Inger Verlagsgesellschaft). Damit erfolgt in der VdB ein Generationswechsel mit dem Ziel, die 70 Jahre alte Vereinigung zukunftsgerichtet zu organisieren. Die Jahrestagung im Hofbräuhaus war eine gelungene Veranstaltung mit verschiedenen Highlights. Als Festredner referierte Christian Dürr, Fraktionsvorsitzender der FDP im Deutschen Bundestag, über aktuelle Themen der Politik. Zwei Fachvorträge rundeten das Programm ab: «VdB meets Trends» von Markus Hombach (Ireks) sowie «Herausforderungen der Backbranche» von Norbert Lötz (Harry Brot).