Dienstag, 23. Juli 2024
20221022-UNIFERM-ARCHIV

Uniferm: Zeitgemäße Produkte und innovative Verfahren

Werne. (uni) Auf der Iba 2023 in München zeigen die Fermentationsspezialisten von Uniferm vom 22. bis zum 26. Oktober zeitgemäße Produkte und innovative Verfahren, wie Handwerksbäcker auch in herausfordernden Zeiten von den Vorteilen der Fermentation profitieren. «Das Interesse an natürlichem Geschmack und Ursprünglichkeit bei Backwaren nimmt bei VerbraucherInnen auch angesichts steigender Preise nicht ab», sagt Elke Preißler, Leiterin Kommunikation bei Uniferm, «Dank der Fermentation lässt sich nicht nur die Kategorie Brot geschmacklich optimieren. Besonders das Geschäft mit Haus- wie Spezialbrötchen birgt noch einiges an Geschmackspotenzial, das mit passenden Fermentationskonzepten gehoben werden kann.» Die gezielte Fermentation schafft nicht nur Mehrwert durch eine natürliche Geschmacksverbesserung; mit den innovativen Fermentationsverfahren und Produktlösungen von Uniferm steigern Handwerksbäckereien ihre Effizienz im Prozess und erhöhen die Sicherheit beim Backen. Gerade in herausfordernden Zeiten sind dies wichtige Parameter für den Erfolg. Lassen Sie sich beraten in Halle A3 | Stand 531. Die Fachleute von Uniferm freuen sich auf Ihren Besuch (Foto: usp).