Freitag, 19. Juli 2024

UIBC: International Competition of Young Bakers 2023

Taipeh / TW. (eb) Die 51. Ausgabe der «UIBC International Competition of Young Bakers» führte die teilnehmenden Teams in diesem Jahr nach Taiwan, wo sie die Besten unter sich ausmachten. Der internationale Wettbewerb der UIBC findet sowohl für junge Bäcker als auch junge Konditoren statt.

Ziel des Wettbewerbs für die Konditoren ist es, herausragende junge Fachleute zu inspirieren, ihr Talent der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Aufgaben sind vielseitig und erstrecken sich von der Herstellung eines Meisterstücks, von Luxuskuchen/Torten, Schokoladenarbeiten über Desserts bis hin zu figürlichem Arbeiten mit Marzipan. Der Wettbewerb für die jungen Bäcker und Bäckerinnen ist nicht weniger anspruchsvoll. Auch hier ist ein Meisterstück zu fertigen, zudem Brot nach europäischer Art, Muffins respektive Brötchen, Hefegebäck sowie Plundergebäck. Der Wettbewerb zielt darauf ab, herausragende junge Bäckerinnen und Bäcker international zu inspirieren und ihre Talente der Öffentlichkeit zu zeigen.

20230223-UIBC

Nach Abschluss der Veranstaltung Mitte Februar wurden die Siegerteams von einer Jury unter Leitung des China-Shi Kunhe Institute of Food Industry Technology und in Anwesenheit von UIBC-Präsident Günther Koerffer sowie UIBC-Generalsekretär Jose Maria Fernandez Del Vallado bekanntgegeben. Bei den Konditoren siegte Lin Peng aus Taiwan vor Matheus Guillerme aus Brasilien und Gabrielle Fernandes ebenfalls aus Brasilien. Beim Bäckernachwuchs siegte Team Taiwan vor Schweden und Brasilien. Aus gut unterrichteter Quelle lässt sich hinzufügen, dass Team Deutschland einen guten vierten Platz eroberte.

Team Deutschland – Alexander Weinhold und Malika Boymirzoeva als Sieger der Deutschen Meisterschaft der Bäckerjugend 2022 – wurde vom Team der Bundesakademie Weinheim sowie Mitgliedern der Bäcker-Nationalmannschaft trainiert. Nach ihrem Auftritt in Taiwan werden sie bei den EuroSkills 2023 an den Start gehen, die Anfang September in der AmberExpo Danzig stattfinden (Foto: UIBC).