Dienstag, 29. November 2022

Überarbeitet: neue «Weinheimer Brotsprache» zum Download

Weinheim. (adb) Unter dem Titel «Weinheimer Brotsprache – Worte schaffen Werte» gibt die Bundesakademie Weinheim Interessenten einen kleinen Leitfaden an die Hand, mit dem sie üben können, differenzierter über ihr Brot Auskunft zu geben – in der Backstube, im Verkauf und überall dort, wo es darauf ankommt, Kontakt zu machen und Neugierde zu wecken. Die Broschüre basiert auf dem Brot-Aromarad von Prof. Michael Kleinert aus der Schweiz. Der ist regelmäßig in Weinheim als Lehrkraft tätig und kennt die Brotsprache, die die Experten der Bundesakademie 2014 – aufbauend auf den Grundlagen aus der Schweiz – entwickelt hatten.

Die frisch überarbeitete Version der Brotsprache gibt es jetzt auf der Homepage der Bundesakademie zum kostenfreien Download – sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Sie eignet sich zuallererst natürlich für teaminterne Schulungen und beschreibt in zehn Schritten alle sensorischen Merkmale eines Brots. Im Ergebnis entsteht eine Genussbeschreibung, mit der Kunden und Gäste mehr anfangen können als mit einem einfachen «schmeckt so». Bäckereien, denen die Brotsprache geläufig ist und die sie bei passender Gelegenheit nutzen, berichten laut Bundesakademie von einer höheren Identifikation mit präsentierten Erzeugnissen – und daraus resultierenden höheren Umsätzen. Die überarbeitete zwölfseitige Fibel im Format PDF kann nach Belieben kopiert, zur Team-Schulung wie auch für Marketingzwecke uneingeschränkt genutzt werden.

WebBaecker.Net
Nach oben