Mittwoch, 1. Februar 2023

Stollenfest erzielt Rekordspendensumme von über 16’000 Euro

Dresden. (sds) Traditionen, Genuss, Gemeinschaft und eine extra große Portion Puderzuckermomente – Dresden hat sein Stollenfest wieder. Nach zwei Jahren Pause stand die Stadt wieder ganz im Zeichen des bekannten Weihnachtsgebäcks. Mehr als 50.000 Besucher aus dem In- und Ausland zog es in die sächsische Landeshauptstadt, um den Genussbotschafter und das Stollen-Bäckerhandwerk zu feiern. Beim Verkauf einer exklusiven Dresdner-Stollen-Edition kam eine Rekordsumme zusammen. Rund 16.000 Euro gehen in diesem Jahr an die KinderArche Sachsen. Der Verein ist einer der größten sächsischen Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Er betreibt über 40 Einrichtungen, Wohngruppen und Angebote mit insgesamt etwa 1’500 Plätzen in ganz Sachsen und beschäftigt über 500 Mitarbeitende, berichtet der Schutzverband Dresdener Stollen (SDS). Offiziell eröffnet wurde das Stollenfest von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (Foto: SDS – Claudia Jaquemin).

WebBaecker.Net
Nach oben