Freitag, 19. Juli 2024

Statistik: Zahl der Insolvenzen sinkt wieder

Wiesbaden. (destatis / eb) Weite Teile der Zusammenfassung durch das Statistische Bundesamt (Destatis) in Bezug auf die Insolvenzstatistik für April 2023 sind unbrauchbar. Offensichtlich haben die Statistiker zwar zwei einleitende Sätze und die obligatorische Grafik zur periodischen Meldung aktualisiert, den Rest aber auf Stand Februar 2023 stehengelassen. So ist ständig «Februar, Februar, Februar» zu lesen, bis in der Ableitung wieder ein einsamer «April» auftaucht. Das hilft weder Ihnen noch uns, so dass die Verbreitung der Meldung für April 2023 denkbar knapp ausfällt wie folgt: Die Zahl der beantragten Regelinsolvenzen in Deutschland ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamts im April 2023 um 14,1 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken. Im Februar und März 2023 hatte sie noch um 10,8 Prozent beziehungsweise 13,2 Prozent gegenüber dem jeweiligen Vormonat zugenommen (Grafik: Destatis).

20230513-DESTATIS-INSOLVENZEN