Donnerstag, 22. Oktober 2020

SHB: Schwerpunkte und Neuheiten aus dem Produktsortiment

Königswinter. (shb) Das jüngste Zugpferd im Portfolio der SHB Allgemeinen Versicherung VVaG ist die SBS Top-Police. Die komplett überarbeitete Multi-Risk-Police für Bäcker löst die SBS PLUS ab. Sie ist deutlich kundenorientierter und bietet jetzt noch mehr Versicherungsschutz. Die Versicherungssumme und der zu zahlende Beitrag des Bäckers bemessen sich nach seinem Umsatz. Im Grundpaket sind bereits die essentiellen Risiken abgedeckt, wie zum Beispiel Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm, Elementar und die daraus resultierenden Betriebsunterbrechungsschäden. Darüber hinaus umfasst das Nachfolgeprodukt höhere Bargeldentschädigungen bei Einbruchdiebstahl und Raub, einen Bauvorhaben-Schutz, eine Schädlingsbekämpfung und deckt Ausstellungs- und Messegüter ab. Zudem ist das Betriebshaftpflichtrisiko mit seinen unterschiedlichen Facetten enthalten. Die Deckungssumme für Sachschäden beträgt nun 20 Millionen Euro, für Personenschäden 15 Millionen Euro und für Vermögensschäden fünf Millionen Euro. Der Diebstahl von Bargeld aus einem KFZ ist bei vorhandenem Wertschutzbehältnis nun mit 20.000 Euro mitversichert. Die Betriebsunterbrechung hat eine Haftzeit von 24 Monaten und kann optional auf 30 Monate ausgeweitet werden. Die SHB sichert die Bäcker auch künftig gegen Betriebsschließung ab. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bietet die dynamische Betriebsschließungsvariante an. Die neue Multi-Risk-Police für Bäcker kommt zum 01.Oktober 2020 auf den Markt.

Seit Anfang des Jahres hat die SHB auch eine Cyber-Police im Angebot. Im Hinblick auf die zunehmende Digitalisierung, die auch beim Handwerksbäcker immer mehr Einzug hält, bietet die Cyber-Police einen umfassenden Versicherungsschutz. Im Schadenfall steht dem Bäcker ein qualifizierter EDV-Spezialist (IT-Forensiker) zur Seite, der den Cyber-Vorfall schnellstmöglich beseitigt. Die SHB trägt die Kosten sowohl für eine Rechtsberatung als auch die Kosten für eine Betriebsunterbrechung durch einen Cyber-Vorfall.

Die Dienstleistungen der SHB gegenüber dem Bäckerhandwerk sind vielfältig. Angefangen von dem speziellen Know-How der «Zielgruppe Bäcker» über die entsprechende Produktgestaltung, sowie die Betreuung im Schadenfall. Die Mitarbeiter sprechen die Sprache der Bäcker, haben eine exzellente Vernetzung zu Dienstleistern nach einem Schadeneintritt und sorgen für eine schnelle unbürokratische Schadenabwicklung, um den Produktionsausfall beim Bäcker so gering als möglich zu halten. Der führende Versicherer im backenden Gewerbe bietet für seine Mitglieder moderne und flexible Versicherungsprodukte an, steht im Schadenfall vertrauensvoll an ihrer Seite und zeigt bedarfsgerechte Lösungswege auf. Getreu dem Motto «Sicherheit ist unser Handwerk.»