Montag, 21. September 2020
20180917-REGENSCHIRM

SHB: präsentiert die neue Multirisk-Police für Bäcker

Königswinter. (shb) Das Zugpferd in der Angebotspalette an Versicherungsprodukten, die die SHB Allgemeinen Versicherung VVaG auf der Internorga in Hamburg vorstellt, ist das Nachfolgeprodukt der SBSplus, der Multirisk-Police für Bäcker. Die komplett neu gestaltete SBSplus-Police ist deutlich kundenorientierter ausgerichtet und bietet jetzt noch mehr Versicherungsschutz. Die Eigenschaft dieser Police ist das einfache Handling. Die Versicherungssumme und der zu zahlende Beitrag des Bäckers bemessen sich nach seinem Umsatz. Im Grundpaket sind bereits die essentiellen Risiken abgedeckt, wie zum Beispiel Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm, Elementar und die daraus resultierenden Betriebsunterbrechungsschäden. Darüber hinaus umfasst das Nachfolgeprodukt höhere Bargeldentschädigungen bei Einbruchdiebstahl und Raub, einen Bauvorhaben-Schutz, eine Schädlingsbekämpfung und deckt Ausstellungs- und Messegüter ab. Zudem ist das Betriebshaftpflichtrisiko mit seinen unterschiedlichen Facetten enthalten. Die Deckungssumme für Sachschäden beträgt nun 20 Millionen Euro, für Personenschäden 15 Millionen Euro und für Vermögensschäden 5 Millionen Euro. Die Betriebsunterbrechung hat eine Haftzeit von 24 Monaten und kann optional auf 30 Monate ausgeweitet werden. Überdies kann der Bäcker optional eine Vertrauensschadenversicherung abschließen.

Die Dienstleistungen der SHB gegenüber dem Bäckerhandwerk sind vielfältig. Angefangen von dem speziellen Know-How der «Zielgruppe Bäcker» über die entsprechende Produktgestaltung, sowie die Betreuung im Schadenfall. Die Mitarbeiter sprechen die Sprache der Bäcker, haben eine exzellente Vernetzung zu Dienstleistern nach einem Schadeneintritt und sorgen für eine schnelle unbürokratische Schadenabwicklung, um den Produktionsausfall beim Bäcker so gering als möglich zu halten. Besucher erhalten von den Experten am Stand eine individuelle, persönliche auf die Situation zugeschnittene Beratung. Fragen Sie nach in Halle B6 | Stand 529 (Foto: pixabay.com).