Samstag, 4. Februar 2023

Selbständige: haben weniger Stress als Angestellte

Dortmund. (inqua) Nur 33,2 Prozent der Selbständigen erleben Stress im Beruf, dagegen fühlen sich 57,3 Prozent der Angestellten fehlbeansprucht. Das ist ein Ergebnis einer Studie der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) «Was ist gute Arbeit?» bei mehr als 5.000 Befragten. Manager, Selbständige und Freiberufler erlebten Stress bei der Arbeit als positiv. Sie gewinnen aus der Bewältigung von Stresssituationen Kraft, lautet das Fazit der Studie. Ein Grund dafür: In diesem Berufskreis ist Stress in vielen Fällen ein unmittelbares Zeichen für eine gute Auftragslage.

WebBaecker.Net
Nach oben