Samstag, 20. Juli 2024

Schwarz Gruppe: richtet Führung für künftige Entwicklungen neu aus

Neckarsulm. (kdg) Mit zwei neuen Vorstandsvorsitzenden stellt das Führungsteam der Unternehmen der Schwarz Gruppe die Weichen für die Zukunft: Zum 01. Oktober 2023 übernimmt Christian Groh, aktuell Vorstand Verwaltung bei Lidl International, den Vorstandsvorsitz der Schwarz Dienstleistung. Zuvor war er von Januar 2010 bis Juli 2021 in verschiedenen Positionen bei der Schwarz Dienstleistung tätig, zuletzt als Vorstand Rechnungswesen/Bilanzen und Controlling.

Wolf Tiedemann, derzeit Vorstand Vertrieb, Logistik und Zentrale Bereiche bei Lidl International, wird zum 01. Oktober 2023 als Vorstandsvorsitzender die Leitung von PreZero übernehmen. Wolf Tiedemann war zuvor viele Jahre bei Lidl in Deutschland als Geschäftsleiter Zentrale Dienste tätig, entwickelte als Geschäftsleiter der Schwarz Dienstleistung die Logistikstrategie und verantwortete als Bereichsvorstand die Themen Immobilien und Logistik bei Lidl International.

Mit der Benennung von Christian Groh und Wolf Tiedemann sehen sich die Unternehmen der Schwarz Gruppe bestens für die zukünftige Weiterentwicklung aufgestellt.

Die bisherigen Vorstandsvorsitzenden Carsten Theurer, Vorstandsvorsitzender der Schwarz Dienstleistung, und Thomas Kyriakis, Vorstandsvorsitzender von PreZero, verlassen die Schwarz Gruppe im gegenseitigen Einvernehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Ausrichtung der Unternehmen der Schwarz Gruppe.

Gerd Chrzanowski, Komplementär der Schwarz Gruppe, dankt beiden Kollegen ausdrücklich für ihr persönliches Engagement sowie für ihren langjährigen Beitrag zur Unternehmensentwicklung.

Veränderungen im Lidl-Vorstand

Pierre Schalbe, aktuell Vorstand Verwaltung bei Kaufland, übernimmt zum 01. Oktober 2023 die Nachfolge von Christian Groh als Vorstand Verwaltung bei Lidl International. Matthias Oppitz, derzeit Vorstand Länder bei Lidl International, übernimmt zum gleichen Zeitpunkt die Nachfolge von Wolf Tiedemann als Vorstand Vertrieb, Logistik, Zentralbereiche.

Im Zusammenhang mit dem Wechsel von Matthias Oppitz wird die Anzahl der Ländervorstände von drei auf zwei reduziert. Die entsprechenden Aufgaben werden künftig von Georg Kröll und Maksymilian Braniecki wahrgenommen. Die Zuordnung der Länder wird bis zum 01. Oktober 2023 bekanntgegeben.

Veränderungen im Kaufland-Vorstand

Als Nachfolger von Pierre Schalbe wird Ante Rados zum 01. Oktober 2023 neuer Vorstand Verwaltung bei Kaufland International. Er ist seit 2005 bei den Unternehmen der Schwarz Gruppe tätig, seit 2018 bei Kaufland. Aktuell verantwortet er als Mitglied der Geschäftsleitung das Controlling International.

Schalbe ist seit über 20 Jahren bei den Unternehmen der Schwarz Gruppe tätig. In dieser Zeit hatte er bei Lidl in Deutschland und International sowie der Schwarz Produktion verschiedene Führungspositionen inne. Seit September 2019 verantwortete er erfolgreich das Vorstandsressort Verwaltung bei Kaufland.

Die Schwarz Gruppe als führendes Ökosystem: Als eine der größten Handelsgruppen weltweit decken die Unternehmen der Schwarz Gruppe den gesamten Wertschöpfungskreislauf ab: vom Lebensmittelhersteller Schwarz Produktion über die Handelsunternehmen Lidl und Kaufland bis hin zum Umweltdienstleister PreZero. Aus dem starken Handelskern heraus und der Positionierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette gestalten die Unternehmen der Schwarz Gruppe ein führendes Ökosystem für ein nachhaltiges und besseres Leben.