Samstag, 4. Februar 2023

Sachsenback: Trends, Innovationen und Wettbewerb

Stuttgart. (mstgt) Die Sachsenback 2019, die vom 13. bis 15. April in Dresden zum 20. Mal ihre Tore öffnet, wird einmal mehr ihrer Funktion als Trendsetter und Ideengeber der Fachbranche in Mittel- und Ostdeutschland gerecht. Die übersichtliche Anordnung der Messehallen, das hohe Niveau der Besucherqualität und das ausgezeichnete Ambiente bieten eine passende Grundlage für gute Geschäftskontakte, zielorientiertes Networking und den fachlichen Austausch. Erwartet werden in diesem Jahr mehr als 6500 Besucher sowie rund 215 Aussteller, darunter zahlreiche Marktführer und Branchengrößen.

Eröffnet wird die Sachsenback am 13. April um 10:00 Uhr im BackForum 2.0 durch Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaats Sachsen, Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Stadt Dresden, Michael Wippler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks sowie Roland Ermer, Landesobermeister Landesinnungsverband Saxonia des Bäckerhandwerks Sachsen und Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart GmbH.

Die Sachsenback gibt Antworten auf Fragen rund um das backende Gewerbe und liefert vielfältige Vorschläge für praxisbezogene Lösungen. Dass die Fachbesucher in jeder Hinsicht auf den neusten Stand gebracht werden, dafür sorgt neben den Ausstellern in den Hallen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das an allen drei Messetagen spannende Impulse zu aktuellen Themen aus der Praxis liefert.

WebBaecker.Net
Nach oben