Home > Personen + Ehrungen > Rheinland: kürt «Ausbildungsbetrieb des Monats»

Rheinland: kürt «Ausbildungsbetrieb des Monats»

Duisburg. (vrb) Im Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks gibt es mehr als 4.000 Auszubildende in den Bereichen Verkauf und Produktion. Mit der Auszeichnung «Ausbildungsbetrieb des Monats» will der Verband aufzeigen, dass es im Bäckerhandwerk Betriebe gibt, die sich in vorbildlicher Weise um ihre Auszubildenden kümmern und in besonderem Maße ihrer gesellschaftspolitischen Verantwortung gerecht werden, sagt Geschäftsführer Walter Dohr in einer Medienmitteilung (PDF). So bildet etwa die Bäckerei Hardt aus Köln mit aktuell 22 Filialen außergewöhnlich gut aus. Derzeit werden 16 Auszubildende ausgebildet, bei insgesamt 130 Mitarbeitenden eine sehr hohe Quote. Aufgrund der außergewöhnlichen Ausbildungsaktivitäten des Betriebs ist die Bäckerei bei jungen Leuten, geht es um Ausbildungsplätze, eine feste Größe. Unter anderem dafür kürte jetzt eine unabhängige Jury die mehrfach ausgezeichnete Bäckerei Hardt zum «Ausbildungsbetrieb des Monats» für die Monate April bis Juni 2011.