Freitag, 2. Dezember 2022

Rein pflanzliche Kaltkrem erweitert den Spielraum deutlich

Werne. (uf) Nicht nur für die steigende Zahl der sich vegan ernährenden Menschen bietet die neue «Gold Kaltkrem vegan» von Uniferm für Handwerksbäckereien die passende Basis für vielfältige Feingebäckideen wie Plunderbrezeln, Puddingkuchen und saftige Füllungen in Hefeteiggebäcken.

Mit dieser Krem treffen Bäckereien die Erwartungen sowohl von Kunden, die Gebäcke mit einer frischen und lockeren Krem schätzen, als auch von Konsumenten, die Wert auf eine rein pflanzliche Ernährung legen. Bestehende Rezepte mit Krems auf Milch-, Sahne- und Ei-Basis können mit der neuen Kaltkrem leicht auf ein veganes Konzept umgestellt werden. Damit bedienen Bäckereien gleich beide Zielgruppen.

Die typisch rationelle Verarbeitung einer Kaltkrem verbindet sich hier mit einer günstigen Kalkulation der Füllung. Das Produkt ist frei von Palmfett und laktosefrei. Mit Uniferm Gold Kaltkrem vegan hergestellte Krems zeichnen sich im verarbeiteten Zustand durch hervorragende Gefrier- und Taustabilität aus. Sie behalten die Konturen und setzen auch bei Lagerung kein Wasser ab. Für den guten Geschmack sorgt das feine Vanillearoma durch eine natürliche Aromatisierung.

Vegantisch leckere Kombination mit Uniferm RoyalRühr vegan

In Kombination mit Uniferm RoyalRühr vegan entstehen vielfältige vegane Rührkuchenideen mit saftig frischen Kremfüllungen oder Kremauflagen. Die Handhabung ist ebenso einfach. Zur Basismischung werden nur Wasser und Speiseöl hinzugefügt. Das Resultat sind Kuchenvariationen voller Saftigkeit, die sich ideal mit der veganen Kaltkrem verbinden lassen. Erprobte vegane Rezepte halten die FachberaterInnen aus Werne bereit. Ebenso ist die individuelle Entwicklung von Herstellungsanleitungen gemeinsam mit den Backtechnischen Anwendungsberatern möglich (Foto: Uniferm).

WebBaecker.Net
Nach oben