Mittwoch, 14. April 2021
20170523-WUERFELSPIEL

Planspiele: Marketing für die backenden Branchen

Detmold. (agf) Aus dem «Detmolder Backmanager» heraus hat sich für die Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung (AGF) die Nachfrage nach vertiefenden Informationen zum Thema «Marketing» ergeben. Was ist Marketing? Wie lege ich Unternehmensziele und –strategien fest? Diese und weitere Fragen will die AGF beantworten. Allerdings nicht in einem Seminar, sondern in einem so genannten Planspiel, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand eines fiktiven Beispiels eine Marketingstrategie umsetzen und entsprechende Marketinginstrumente einsetzen sollen.

Ziel ist, Interessenten in die Lage zu versetzen, das im Planspiel Erlernte im eigenen Betrieb umzusetzen. Das Angebot richtet sich daher in erster Linie an Bäckermeister, Bezirksleiter, Filialleiter, Produktionsleiter, stellvertretende Geschäftsführer und Geschäftsführer sowie an alle interessierten Fachleute aus dem Bäckereibereich respektive der Lebensmittelsparte, die mehr über den Einfluss von Marketing auf die Wettbewerbsanalyse und die Marketingstrategie wissen möchten.

Das Planspiel wird geleitet von Prof. Dr. Ingo Kracht von der Hochschule OWL. Prof. Kracht hat Betriebswirtschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster studiert und zunächst auf einer Führungsposition in der Elektroindustrie gearbeitet, bevor er 1998 in den Lehrbetrieb wechselte. Seit 2001 ist er Professor für «Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Vertrieb» an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, wo er auch als Senatsmitglied, Fachbereichsratsmitglied, Studiengangsleiter Bachelor, Studiengangsleiter Master und stellvertretender Prüfungsausschussvorsitzender tätig ist.

Das Planspiel «Entwicklung und Wirkung von Strategien und Marketinginstrumenten in einem dynamischen Markt» findet am 06. und 07. Juli auf dem Detmolder Schützenberg statt. Das Programm finden Interessenten auf dem Redaktionsserver, die Möglichkeit der Anmeldung auf dem AGF-Server (Foto: pixabay.com).