Migros: Passive Butterveredlung im Ausland – ja, aber …

Zürich / CH. (mgb) Der Migros Genossenschafts-Bund hatte unlängst bei der schweizerischen Oberzolldirektion (OZD) den Antrag gestellt, 1.500 Tonnen Butter aus Schweizer Rahm im Ausland zu veredeln. Ende August hat die Oberzolldirektion Migros die Bewilligung zwar erteilt. Als Auflage verlangt sie jedoch bei der Wiedereinfuhr eine prohibitiv hohe Zollabgabe von 97 Schweizer Franken (CHF) pro 100 Kilogramm.
Weiterlesen