Home > Termine + Events > Paech-Preis 2020 und 50 Jahre gemeinnützige Stiftung

Paech-Preis 2020 und 50 Jahre gemeinnützige Stiftung

Berlin. (eps) Der für 2019 vorgesehene Termin für die Verleihung des Eberhard Paech-Preises wird auf 2020 verschoben. Das teilt Hartmut Grahn mit, Geschäftsführer der Eberhard Paech-Preis-Stiftung in Berlin. Der Grund ist einfach wie einleuchtend: 1970 vom Stifter Eberhard Paech als gemeinnützige Organisation gegründet, feiert sie 2020 ihr 50-jähriges Bestehen. Seit 2000 wird die Stiftung von der VDB Vereinigung der Backbranche gehegt und gepflegt und ist damit heute ein wesentlicher Bestandteil der Vereinigung.

Der Preis wird alle drei Jahre an besonders verdiente Persönlichkeiten der Backbranche verliehen. Bei insgesamt 16 Preisverleihungen wurden bislang 27 Paech-Preisträger aus fünf Ländern für sehr unterschiedliche Leistungen ausgezeichnet. Das Preisgericht unter Vorsitz von Prof. Dr. Meinolf G. Lindhauer ehrt pro Verleihungsjahr maximal zwei Preisträger. Den Ausgezeichneten winken ein Geldbetrag von 10.000 Euro sowie die Paech-Preis-Statue – überreicht in festlichem Rahmen und in Gegenwart des Who-is-Who der Branche.

Die Ausschreibung für den Eberhard Paech-Preis 2020 wird im April dieses Jahres eröffnet und endet am 31. Oktober 2019. Anlässlich der Verleihung und mit Blick auf das 50-jährige Bestehen erwartet die Interessenten ein außerordentliches Programm, das derzeit erarbeitet wird.