Home > Trends + Konzepte > On Line: So bieten Sie Backworkshops für Laien an

On Line: So bieten Sie Backworkshops für Laien an

20200625-BROTBAECKER

Berlin. (bng / eb) «Covid-19 sorgt für digitalen Weiterbildungsschub,» lesen wir aktuell. Doch was ist, wenn der Sinn nicht nach Wissenserweiterung, sondern Wissensvermittlung steht? Bäckereien haben erstaunlich gute Karten, sich – in diesem Sinn – selbst und ihre Produkte in Szene zu setzen. Das ist nicht nur gut fürs Marketing, sondern auch für zusätzliche Einnahmen.

Hinzu kommt eine Besonderheit in diesem Jahr: Die Nutzung digitaler Lernmethoden im Rahmen der üblichen Aktivitäten zur Weiterbildung ist in 36 Prozent aller Unternehmen gestiegen, die der klassischen Weiterbildungsbranche zuzurechnen sind. Trotz Pandemie weiteten zwölf Prozent der Befragten ihr Angebot sogar aus – heißt es in einer aktuellen Studie des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) am Institut der deutschen Wirtschaft (IW) zum Stand der Weiterbildung während der Corona Pandemie.

Nie war die Zeit günstiger, um nebenbei Workshops anzubieten

Mit anderen Worten: Wer sich vorstellen kann, sein Wissen in analogen und/oder digitalen Workshops zu vermitteln, der sollte das jetzt tun. Nie war die Zeit günstiger, um nebenbei ins Geschäft der digitalen Weiterbildung einzusteigen, denn: Nicht nur die Weiterbildung für Fachleute boomt. Mindestens ebenso vielversprechend sind Workshops für interessierte Laien. Genau für diese Zielgruppe bietet der Veranstalter BakeNight GmbH aus Berlin seit Sommer 2019 bundesweit Back-Workshops an.

Die Veranstaltungen fanden bis zum Einsetzen der Pandemie live und in Farbe in handwerklichen Bäckereien und Konditoreien statt. Mit Beginn von Covid-19 ist das Interesse an den Workshops nicht kleiner geworden. Nur dass die jetzt nicht mehr vor Ort in den Betrieben stattfinden, sondern per Videokonferenzen, die für alle Beteiligten viele Vorteile bieten. In analogen «BakeNights» können Teilnehmende vorerst zwar nicht mehr mitbacken. Dafür können sie es sich zuhause gemütlich machen und mit dem nötigem Sicherheitsabstand per Videokonferenz am Event teilnehmen.

20200625-BNG-01

Konzentrieren Sie sich aufs Backen und Ihre Gäste on Line

BakeNight ist eine Online-Plattform für Backkurse in handwerklichen Bäckereien und Konditoreien. Irgendwann werden Workshops auch wieder «analog» in den Betrieben stattfinden können. Doch bis dahin gilt: Die Treffen finden als Videokonferenzen statt, und BakeNight kümmert sich um den Rest: Die Vermarktung der Kurse, den Kundenservice vor- und nach den Workshops, die Zahlungsabwicklung, und, und. Also alles, wofür die Betriebe selbst keine Zeit haben.

Interessierte Teilnehmer buchen bequem ihr Ticket über die Webseite bakenight.com und erhalten dann für die Online BakeNights eine Einkaufsliste sowie einen Link zur Videokonferenz zugesendet. Auf diese Weise vernetzt BakeNight eine einkommensstarke Zielgruppe mit den lokalen, handwerklichen Bäckern und Konditoren.

Die Technik und das ganze Umzu erledigen andere

Die IT-Plattform macht es den Kunden so einfach wie möglich, die Backkurse in den Bäckereien und Konditoreien oder Online per Videokonferenz zu buchen. Die Bäckerei-Partner übernehmen den Job vor Ort und ermöglichen den Teilnehmern der Workshops einen authentischen Einblick in die eigene Backstube. Das Bewusstsein der Teilnehmer für die nachhaltige Verarbeitung von Rohstoffen sowie für den Umgang mit Lebensmitteln und handwerklicher Arbeit wird durch die Kurse gestärkt.

Schon gut 100 Partner Bäckereien und Konditoreien leiten bereits Kurse und profitieren von zusätzlichen Einnahmen sowie dem Marketingkanal durch die Workshops, die teilweise sogar mehrmals täglich stattfinden.

20200625-BNG-02

Ihre Expertise, Ihre Präsentation – Ihr Marketinginstrument

Der Veranstalter BakeNight GmbH ist zuversichtlich, die Zahl der Workshops kontinuierlich steigern zu können. Dafür braucht er, wie eingangs beschrieben, die fachliche Expertise aus den Betrieben. Andererseits ist klar, dass Betriebe nicht nur die Möglichkeit erhalten, zusätzliche Einnahmen zu generieren. Sie erhalten auch ein Marketinginstrument, das sie mit Bedacht einsetzen müssen. Nicht zuletzt entscheiden Präsentation, Können, Kreativität und Vielfalt mit darüber, wie Kursleiter das Bäckerhandwerk an der Basis aussehen lassen (TitelFoto: pixabay.com – TextFotos: bng).