Mittwoch, 14. April 2021

Ofenbauer übertrifft erstmals 50-Millionen-Umsatzmarke

Affalterbach. (wie) Dank eines kontinuierlich starken Auslandsgeschäfts hat die Wiesheu-Gruppe erstmals in Ihrer Unternehmensgeschichte die Umsatzmarke von 50 Millionen Euro überschritten. Der Umsatz stieg um neun Prozent auf 53,5 Millionen Euro (Vorjahr: 48,7 Millionen Euro). Einziger Wehrmutstropfen sind die weiterhin steigenden Rohstoffpreise: «Sie bergen Risiken für eine weitere Konjunkturbelebung», sagt Geschäftsführer Horst Fischer. Spitzenzuwächse in 2006 verzeichnete die Gruppe vor allem in Mittel- und Osteuropa, sehr stabil und mit schönen Zuwachsraten vertreten sind weiterhin die Länder Österreich, Schweiz und die Benelux-Staaten. Erfreulich ist auch der konstante Aufwärtstrend der Wiesheu Inc. in den USA. Insgesamt beträgt der Exportanteil am Gesamtumsatz 38 Prozent.