Samstag, 4. Februar 2023

Neue Vorsitzende für Fachzentrum Lebensmittel

Frankfurt. (dlg) Der Gesamtausschuss der DLG Deutschen Landwirtschafts- Gesellschaft hat Prof. Dr. Katharina Riehn von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) während der Wintertagung in Hannover zur neuen Vorsitzenden des DLG-Fachzentrums Lebensmittel gewählt. Damit ist sie gleichzeitig Mitglied im DLG-Vorstand und Vizepräsidentin. Prof. Dr. Riehn folgt auf Prof. Dr. Michael Doßmann aus Muhr am See. Die Fachtierärztin für Lebensmittelsicherheit und Fleischhygiene bringt seit 2004 ihre Expertise in die Fach- und Qualitätsarbeit der DLG ein. Im Rahmen der Forschung beschäftigt sich Prof. Dr. Riehn schwerpunktmäßig mit tierschutzrelevanten Aspekten im Bereich der Schlachtung und lebensmittelassoziierten parasitären Zoonosen. Einen weiteren Schwerpunkt ihrer Forschungstätigkeit bildet die Identifikation von Qualitätsparametern bei Kakao und Mangos.

Hohe DLG-Ehrung für Prof. Dr. Doßmann

Der Lebensmitteltechnologe Prof. Dr. Michael Doßmann aus Muhr am See ist während der glichen Veranstaltung vom Vorstand der DLG mit der Max-Eyth-Denkmünze in Silber geehrt worden. Mit dieser hohen Auszeichnung würdigt die DLG seine großen Verdienste für die Land- und Lebensmittelwirtschaft sowie sein vielfältiges, ehrenamtliches Engagement für die DLG. Seit 2012 hat Prof. Doßmann als DLG-Vizepräsident und Vorsitzender des DLG-Fachzentrums Lebensmittel seine Expertise und Erfahrung im Management ehrenamtlich in die Facharbeit eingebracht und wegweisende Akzente gesetzt. Seine Nachfolge tritt, wie eingangs bereits genannt, Prof. Dr. Katharina Riehn aus Hamburg an. DLG-Präsident Hubertus Paetow überreichte die Max-Eyth-Denkmünze in Silber an Prof. Doßmann Mitte Februar in Hannover.

WebBaecker.Net
Nach oben