Freitag, 4. Dezember 2020

Kronau. (goe) In Zusammenarbeit mit Ihrer Bäko werden viele Bäckerei-Filialen direkt von Ihrer Bäko beliefert. Bisher wurden diese Bestellungen meist über Telefon, Fax oder E-Mail übermittelt. Oft wurde dazu ein eigener Zettel «erfunden» oder Ausdrucke von Marvin verwendet, die dann von der zuständigen Bäko von Hand abgeschrieben wurden. Das ist nicht nur aufwendig, sondern kann zu Eingabefehlern und selbstverständlich auch zu falschen Lieferungen führen.

Meist sind von diesem Vorgang die üblichen Handelswaren, wie Getränke, Lebensmittel und Verbrauchsmaterialien betroffen. Damit dies für Ihre Bäko einfacher und komfortabler wird, hat Goecom in Zusammenarbeit mit der Bäko und den Nutzern der Bäckerei-Software Marvin ein Bestellsystem entwickelt. Die Filialen bestellen alle Handelswaren und Verbrauchsmaterialien wie gewohnt über die Kasse, online oder mittels PDF-Bestellsystem und Marvin extrahiert diese und erzeugt für jede Filiale eine Bestellung für die Bäko. Diese Bestellungen werden per E-Mail an die Bäko übermittelt und können in deren GWS Warenwirtschaftssystem sofort verarbeitet werden. Das geht schnell, ist sicher und spart Zeit in Ihrem Unternehmen und bei Ihrer Bäko respektive allen Bäkos, die dieses Warenwirtschaftssystem einsetzen. Die Goecom Hotline oder Ihr zuständiger Servicepartner zeigen Ihnen gerne, wie Sie das Modul für sich nutzen können (Foto: pixabay.com).