Sonntag, 11. April 2021

Neu: Berufsbegleitendes Studium mit Fokus Bäckereimanagement

Weinheim. (adb) Ab dem kommenden Wintersemester können Interessenten (m/w/d) erstmals Business Management mit Schwerpunkt Bäckereimanagement studieren – ein Angebot aller Fachschulen im ADB-Verbund für ihre Absolventen, gemeinsam mit der privaten Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim, die das Studium durchführen wird. Die Koordinierung des ADB-Verbunds und dieses Angebots liegt bei der Bundesakademie Weinheim (ADB).

Das neue Angebot ist als Mehrwert für Bäckermeister (m/w/d) gedacht, die neben Familie und Beruf einen Hochschulabschluss erlangen wollen. Das berufsbegleitende Studium erfordert hierzu nur die Teilnahme an einem Online-Unterricht jeden Montagnachmittag. Dazu kommen zwei Präsenzwochen je Semester an der Hochschule in Mannheim, teils in Weinheim. Alle anderen Lernzeiten sind frei gestaltbar. Bei Nachweis eines Meisterbriefs oder gar eines Abschlusses zum Betriebswirt des Handwerks erhalten die Studierenden bis zu 79 ECTS gutgeschrieben, also bis zu drei Semester Zeitvorteil. Damit dauert das berufsbegleitende Studium für Bäckermeister nicht länger als ein Vollzeit-Studium. Am Ende winkt der Titel Bachelor of Arts Business Management, Schwerpunkt Bäckereimanagement.

«Mit diesem Angebot ergänzt unser Handwerk sein Bildungsspektrum um einen anerkannten Hochschulabschluss», freut sich Wolfgang Schäfer, Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks und Vorsitzender von dessen Berufsbildungsausschuss: «An der Hochschule der Wirtschaft für Management kann man neben den normalen Studieninhalten zum Business Management erstmals die spezifischen Bedürfnisse unseres Handwerks studieren. Mehr noch, dies lässt sich für Bäckermeisterinnen und Bäckermeister sogar bestens mit Familie und Beruf verbinden. Damit bleiben sie unserer Branche auch während des Studiums als wertvolle Fachkräfte erhalten.» Das Studium beginnt mit dem Wintersemester 2021/2022 am 18. Oktober.