Mittwoch, 28. Februar 2024
20160405-NANOBAK

NanoBak: Besser Brot backen mit Ultraschall?

Sint-Oedenrode / NL. (eb) Ultraschallbefeuchtung ist schon seit Jahren in der Obst- und Gemüselagerung im Einsatz und hält Früchte nach der Ernte frisch und kühl. Was für die Obst- und Gemüselagerung praktisch und kostengünstig ist, kann sich für die Bäckerei als bahnbrechende Erfindung herausstellen. Sie hilft nicht nur, Energiekosten zu sparen. Sie kann sich positiv auf die Produktqualität auswirken, verkürzt Verarbeitungszeiten und trägt insgesamt dazu bei, Betriebskosten zu senken.

Wie das alles zusammenpasst, erklärt das Projekt NanoBak2, das, gefördert von der Europäischen Kommission, von verschiedenen namhaften Partnern gemeinsam entwickelt wurde/wird. Ein Video auf Youtube trägt ebenso zum Verständnis bei wie eine Zusammenfassung der wichtigsten Fakten im Format PDF, die in verschiedenen Sprachen verfügbar ist.

Zu den zufriedenen Anwendern zählen nicht nur die Großbäckereien Lantmännen Unibake Belgien oder die französische BPA Gruppe. Pioniergeist beweisen ebenfalls die Bäckerei Sikken aus Emden/Ostfriesland und die Brotmanufaktur Schmidt aus München (Foto: nanobak2.eu).

WebBaecker.Net