Montag, 22. Juli 2024

«Mutmacher der Nation»: Endausscheidung naht

Essen. (mdn) Kampfgeist und Überzeugungskraft von Bäckermeister Andreas Schomaker überzeugten die Jury der Mittelstandsinitiative «Mutmacher der Nation» von DasÖrtliche, dem Verband Deutscher Bürgschaftsbanken und dem Magazin impulse. Der Inhaber der «Biobäckerei Schomaker» am Linken Niederrhein ist deshalb zum Landessieger in Nordrhein-Westfalen gekürt worden. Dafür gab es in Rheurdt eine Urkunde sowie 1.000 Euro Preisgeld. Jetzt tritt der Unternehmer gegen die 15 Mittbewerber aus den anderen Bundesländern zur Wahl des (!) «Mutmachers der Nation» an. Die findet am 28. November in Berlin statt. «Kämpfen und nicht aufgeben» lautet auch die Devise von Klaus Lange aus Hamburg. Vor fünf Jahren übernahm der Bäcker- und Konditormeister in Ahrensburg bei Hamburg eine Bäckerei. Sein Plan: das Stammhaus in Hamburg als reine Konditorei führen und die Bäckerei im Ahrensburger Betrieb. Doch erst einmal gab es nur Probleme: Die übernommene Bäckerei erwies sich als «Schrotthaufen». Die Kunden liefen weg. Klaus Lange musste richtig kämpfen. Heute hat er ein Unternehmen mit zehn Filialen und 31 Mitarbeitern. Die Hälfte davon ist über 50 Jahre alt. Ihn wählte die Jury der Mittelstandsinitiative «Mutmacher der Nation» als Vertreter Hamburgs bei der Wahl zum «Mutmacher der Nation» Ende November in Berlin.