Home > Management + Betrieb > MIKOback: Die einfachste Art, Mitarbeitende zu erreichen

MIKOback: Die einfachste Art, Mitarbeitende zu erreichen

20191001-WHATSAPP

Friedrichshafen. (ob) OptimoBercher revolutioniert mit MIKOback die interne Kommunikation von Bäckereien. Die neue Lösung vereint und vereinfacht die Übermittlung von Nachrichten, Terminen und Neuigkeiten sowie von Dokumenten oder Anweisungen. Die cloudbasierte Anwendung MIKOback ist als App für mobile Endgeräte seit der Südback 2019 erhältlich und natürlich browserfähig.

«In Zeiten von Social Media, Smartphone und Co. sind Mitarbeitende digitalen Kommunikationslösungen gegenüber sehr aufgeschlossen. WhatsApp(*) für die interne Kommunikation zu nutzen, ist unter anderem aus Sicherheitsgründen nicht ratsam. So haben wir eine mitarbeiterfreundliche Lösung entsprechend der Anforderungen von Bäckereien entwickelt. Mit MIKOback werden alle Mitarbeitende digital, zentral und übersichtlich informiert, Rückmeldungen sind ganz einfach möglich», sagt David Bercher, geschäftsführender Gesellschafter OptimoBercher.

20191001-SB-OB-MIKOBACK

Vielfältige Informationen übersichtlich strukturiert

MIKOback bietet den Mitarbeitenden die Möglichkeit sich untereinander zu verbinden, sich einzubringen und Informationen zuverlässig zu verteilen. Die Beschäftigten können sich in Gruppen zum Beispiel pro Filiale zusammenschließen, Terminabstimmungen durchführen, Beiträge in den Neuigkeiten kommentieren und private Chats führen. Auch Funktionen wie ein schwarzes Brett können in MIKOback umgesetzt werden und geben den Mitarbeitenden die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Standorte hinweg auszutauschen. Auf Wunsch kann MIKOback je Bäckerei individuell gebrandet und benannt werden. Dafür werden zum Beispiel Bäckerei-Logo und Farbwelten integriert.

Lesebestätigungen und Hygienemanagement

Dank Lesebestätigung kann in MIKOback außerdem nachverfolgt werden, von welchen Mitarbeitenden die Nachricht bereits angesehen wurde. Dies kann besonders bei kurzfristigen Änderungen des Dienstplans oder neuen Schulungsunterlagen entscheidend sein. Bei Bedarf können Erinnerungen gesendet werden. Die zusätzliche Anbindung an das Qualitäts- und Hygienemanagement AWENKOback ermöglicht einen durchgängigen und vereinfachten Informationsfluss – digital und ohne Aufwand in Papierform.

Kosten

Die Höhe der monatlichen Kosten für MIKOback ist von der Zahl der Mitarbeitenden abhängig.
 


Nachtrag: Kommunizieren Sie mit Ihren Leuten DSGVO-konform?

Barbara Thiel, Landesbeauftragte für den Datenschutz in Niedersachsen. hat bereits mehrfach öffentlich betont, dass der Einsatz von WhatsApp durch Unternehmen zur betrieblichen Kommunikation gegen die Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) verstößt. Ein Merkblatt zur Nutzung von WhatsApp in Unternehmen finden Interessen deshalb seit Mitte 2018 hier beim WebBaecker (TextFoto: ob – TitelFoto pixabay.com).