Home > Markt + Unternehmen > Mestemacher: übertrifft 100-Millionen-Euro-Umsatzmarke

Mestemacher: übertrifft 100-Millionen-Euro-Umsatzmarke

Gütersloh. (mg) Im Geschäftsjahr 2007 hat die Mestemacher-Gruppe erstmals die 100 Millionen Euro Umsatzmarke übertroffen. Der Gruppenumsatz wuchs aufgrund höherer Absätze im Vergleich zum Vorjahr um 11,4 Prozent auf über 103 Millionen Euro. Zur Erinnerung: In 2000 erzielte die Mestemacher-Gruppe 35 Millionen Euro Jahresumsatz. In den letzten sieben Jahren konnte das Unternehmen den Umsatz demnach um 195 Prozent steigern. Das Führungstrio in der Geschäftsleitung – Albert, Prof. Dr. Ulrike und Fritz Detmers – bedankte sich anlässlich der Vorstellung der Geschäftszahlen bei der Belegschaft für diese gemeinsame herausragende Leistung. Dank des Wachstums konnte die Gruppe im Vorjahr 65 neue unbefristete Vollzeitstellen schaffen. Die Mitarbeiterzahl ist damit auf 554 (2006: 489) gewachsen. Der Exportanteil ist proportional mitgewachsen und betrug 2007 rund 18 Prozent. Für das laufende Wirtschaftsjahr sind Investitionen in Höhe von 2,5 Millionen Euro geplant. Dieser Betrag wird sowohl in die Erweiterung als auch in die Rationalisierung der maschinellen Produktion investiert. Der Gesamtumsatz, einschließlich Export, soll im laufenden Geschäftsjahr 2008 einen Wert von 110 Millionen Euro erreichen und würde plangemäß zum Vorjahr (11,4 Prozent) um 6,4 Prozent wachsen. Die Expansion der Lebensstilmarke setzt sich fort und hat den seit Jahren erfolgreichen Branchenprimus auch 2007 zum Wachstumssieger seines Nischensegments gemacht, heißt es aus Gütersloh.
Info: http://www.mestemacher.de/presse/unternehmen/2008/jpk_inhalt