Montag, 24. Juni 2024

Menschen und Brot: 251 Bilder und würdige Sieger

Weinheim. (adb) Unter dem Titel «Menschen und Brot» hatte die Bundesakademie Weinheim (ADB) zu einem Fotowettbewerb eingeladen, der inzwischen beendet ist. Vizepräsident Michael Wippler vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks zeigte sich als Chef der Jury sehr beeindruckt von der Qualität der Einsendungen zum Wettbewerb, der mit 251 Motiven von 96 Fotografen eine überraschend große Resonanz fand. Durch die Fachjury sowie eine ergänzende öffentliche Wertung auf der ADB-Facebookseite, bei der tausende Menschen ihre Lieblingsbilder wählten, kristallisierten sich 47 Motive von 37 Fotografen als Sieger heraus. Diese wurden mit drei Hauptpreisen sowie zahlreichen Sonderpreisen prämiert. Hierbei ging der 1. Platz an das Motiv «Der Duft des Brotes» von Jasmin Steidl aus Tiefenbronn. Platz 2 erlangte Claudia Wycisk aus Bodenheim mit ihrem Motiv «Frau mit Brotlaib», Platz 3 ging an Gunnar Fuchs aus Weinheim mit dem Motiv «Speed Bread». Alle 47 prämierten Bilder sollen nun über verschiedene Kanäle der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, unter anderem durch eine wertige Ausstellung im Museum der Brotkultur in Ulm, die voraussichtlich Mitte Januar öffnet. Das nebenstehende Bild zeigt ein Motiv, das es unter die besten 47 Fotos geschafft hat.>